Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • E-Mail

    Rund um die Uhr verfügbar








      Name*
      Vorname*
      E-Mail-Adresse*
      Telefonnummer
      Betreff
      Ihre Nachricht

      *Pflichtangaben



      Telefon

      Direkter Expertenkontakt

      Ihr direkter Draht zu uns

      Ihre Fragen beantworten wir gerne.
      Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr.

      089 / 551 67 – 11 46

      Lebensversicherung von 1871 a. G. München
      Zentralvertrieb

      Maximiliansplatz 5
      80333 München

      Telefon: 089 / 5 51 67 – 11 46
      Telefax: 089 / 5 51 67 – 12 12

      E-Mail: zentralvertrieb@lv1871.de
      Web: www.lv1871.de

    Risikolebensversicherung

    Restschuld-
    versicherung

    • Modelle einer Restschuldversicherung
    • Kosten für die Restschuldversicherung
    • Vor- und Nachteile der Restschuldversicherung
    Auszeichnung Focus Money Bester Risikoschutz

    Restschuldversicherungen zur Schuldentilgung im Unglücksfall

    Restschuldversicherungen sollen im Unglücksfall die Schulden des Versicherungsnehmers tilgen. Wir zeigen Ihnen, welche Modelle es gibt und warum eine Risikolebensversicherung eine Alternative sein kann.

    Drei grundsätzliche Modelle einer Restschuldversicherung

    Die Restschuldversicherung wird gerne auch unter anderen Begriffen geführt, zum Beispiel als Restkreditversicherung, Ratenschutz, Kreditlebensversicherung oder Ratenschutzversicherung. Bei dieser Form der Absicherung werden drei Versicherungsmodelle unterschieden. Bei allen drei Modellen sollte in den Versicherungsbedingungen auf die Nennung spezieller Krankheiten geachtet werden, die den Versicherungsschutz unter Umständen ausschließen können.

    Basis-Modell

    Verstirbt die versicherte Person und hat noch einen laufenden Kredit zu bedienen, so springt die Restschuldversicherung für alle ausstehenden Zahlungen ab dem Todeszeitpunkt ein.

    Kombi-Modell

    Der Unterschied zum Basis-Modell besteht darin, dass die versicherte Person nicht nur im Todesfall abgesichert ist, sondern auch bei einem Lohnausfall wegen Arbeitsunfähigkeit. Wichtig: Bei einer vorrübergehenden Arbeitsunfähigkeit übernimmt die Versicherung die Ratenzahlungen nur während dieser Zeit. Ist die Erkrankung allerdings dauerhaft, wird die gesamte Restschuld übernommen.

    Komplett-Modell

    Im Vergleich zu den anderen beiden Modellen wird hier neben Zahlungsausfall durch Tod oder Arbeitsunfähigkeit auch die unverschuldete Arbeitslosigkeit versichert. Hierfür gibt es zwei wichtige Einschränkungen: Zum einen übernimmt der Versicherer maximal 12 Monatsraten des versicherten Kredits. Zum anderen gibt es bei diesem Modell häufig Wartezeiten – und zwar in der Regel 3-6 Monate ab Beginn der Vertragslaufzeit und/oder 3 Monate ab dem Beginn einer unverschuldeten Arbeitslosigkeit.

    Wichtig: Die Versicherung bei Arbeitslosigkeit gilt ebenfalls nicht, wenn ein zuvor befristet abgeschlossener Arbeitsvertrag ausläuft.

    Mit oder ohne Lücke

    Für die verschiedenen Modelle gibt es oft noch die Optionen „mit Lücke“ oder ohne. Im ersten Fall fällt die Versicherungssumme im Laufe der Zeit linear. Das könnte zum Problem werden, wenn die Schulden nicht ebenfalls linear abgebaut werden. So kann es passieren, dass im Versicherungsfall die Summe nicht ausreicht, um die Restschuld zu tilgen. Bei der Restschuldversicherung ohne Lücke wird die versicherte Summe jedes Jahr an die verbliebene Schuld angeglichen. So entsteht im Fall der Fälle keine Versorgungslücke.

    Kosten für die Restschuldversicherung

    Die Kosten einer Restschuldversicherung sind von verschiedenen und auch individuellen Faktoren abhängig. Ganz grob kann aber von ungefähr zehn bis fünfzehn Prozent der Nettokreditsumme ausgegangen werden.

    Kündigung und Widerrufsrecht

    Viele Angebote haben ein ordentliches Kündigungsrecht zum jeweiligen Monatsende. Ein genauer Blick in die Versicherungsbedingungen ist zu empfehlen.

    Oft kann die Restschuldversicherung auch dann gekündigt werden, wenn der damit verbundene Kredit vollständig abbezahlt wird – ob nach Ablauf der vereinbarten Laufzeit oder vorzeitig. Eine andere Möglichkeit besteht im Zusammenhang mit der Umschuldung eines Kredites. Auch in diesem Fall ist räumen manche Versicherer die Möglichkeit ein, die Restschuldversicherung zu kündigen.

    Die Widerrufsfrist von 14 Tagen beginnt zu dem Zeitpunkt, zu dem der Versicherungsschein, die Vertragsbestimmungen, die Allgemeinen Versicherungsbedingungen, die Informationen nach § 7 Abs. 1 und 2 Versicherungsvertragsgesetz und die Belehrung über das Widerrufsrecht, dem Versicherungsnehmer in Textform zugegangen sind.

    Wann sich eine Restschuldversicherung lohnt und wann nicht

    CEO in Jacke und Jeans, sitzt auf der FensterbankOb sich eine Restschuldversicherung bei kleineren Krediten, zum Beispiel über 10.000 Euro, lohnt, hängt von den Kosten ab. Hier sollte der Versicherungsnehmer abwägen, ob Versicherungskosten und die abgesicherte Summe in der richtigen Relation stehen.
    Einige Banken binden ihre Kredite verpflichtend an eine Restschuldversicherung. Diese Verpflichtung ist aber nicht gesetzlich vorgeschrieben, sondern gehört zu den jeweiligen Vertragsbedingungen. Zuweilen kann eine schlechte Bonität (Klassifizierung der Zahlungsmoral) allerdings auch ein nachvollziehbarer Grund dafür sein.

    Bei höheren Krediten gestaltet sich die Situation anders. Hierbei geht es oft um Immobilien mit deutlich höheren, sechs- bis siebenstelligen Summen, beziehungsweise auch um deutlich längere Laufzeiten. Deswegen ist es in solchen Fällen üblich, die Rückzahlung des Darlehens zu versichern.

    Wichtig: Zur Absicherung eines Darlehens kommt aber keinesfalls nur eine Restschuldversicherung in Frage. Auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder Risikolebensversicherung können eine Alternative sein.
    Im Gegensatz zur Restschuldversicherung verlangen Anbieter von Risikolebensversicherungen allerdings die Beantwortung von Gesundheitsfragen oder auch eine Gesundheitsprüfung. Vor allem wenn es im Unglücks- oder Todesfall um den Schutz der Hinterbliebenen geht, kann eine Risikolebensversicherung die bessere Wahl sein.

    BERECHNEN SIE IHREN TARIF!

    Risikolebensversicherung

    Risikolebensversicherung

    Vorteile und Nachteile einer Restschuldversicherung

    Die Vor- und Nachteile der Restschuldversicherung werden in der Gegenüberstellung mit dem Modell der Risikolebensversicherung noch deutlicher. Für alleinstehende Menschen kann als Alternative zur Risikolebensversicherung eine Berufsunfähigkeitsversicherung die passendere Wahl sein.

    Restschuldversicherung Vorteile

    + Schutz vor unverschuldeter Zahlungsunfähigkeit

    + Schutz der Familie/Hinterbliebenen vor Kostenübernahme

    Restschuldversicherung Nachteile

    – Unübersichtliche Angebotsstrukturen und Ausschlusskriterien, etwa bezüglich Krankheiten, führen schnell zu Leistungsausfällen.

    – Im Fall einer Baufinanzierung sind die Kosten der Restschuldversicherung nicht immer im effektiven Jahreszins des Darlehens aufgeführt. Das ist auch nicht verpflichtend.

    Risikolebensversicherung Vorteile

    + Nicht selten günstiger als eine Restschuldversicherung bei gleicher Darlehenssumme

    + Möglicherweise steuerliche Absetzbarkeit der Versicherungsbeiträge

    + Meistens bessere Absicherung der Familie/Hinterbliebenen

    Risikolebensversicherung Nachteile

    – Risikoabsicherung nur im Todesfall, nicht bei Arbeitsunfähigkeit oder unverschuldeter Arbeitslosigkeit

    – Oft höhere Beiträge bei gesundheitlichen Vorbelastungen oder etwa risikobelasteten Hobbys – abhängig von der Beantwortung der Gesundheitsfragen oder des Ergebnisses der Gesundheitsprüfung

    Unsere Produkte im Überblick

    Risikolebensversicherung

    Familienabsicherung

    Die Absicherung für Ihre Liebsten

    Risikolebensversicherung

    Immobilienabsicherung

    Unter dem eigenen Dach Zuhause fühlen

    Risikolebensversicherung

    Unternehmensabsicherung

    Damit Ihr Unternehmen nicht baden geht

    Die Meinung der Experten zu Delta Direkt:

    Siegel Handelsblatt Delta Direkt sehr gut

    Risikolebensversicherung sehr gut

    Handelsblatt

    Auszeichnung Focus Money Bester Risikoschutz

    Bester Risikoschutz

    Focus Money

    Ausgezeichnet

    Morgen & Morgen

    Auszeichnung Institut für Vorsorge und Finanzplanung

    Exzellent

    Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH

    Über die Delta Direkt

    Tochtergesellschaft der LV 1871

    Die Delta Direkt Lebensversicherung AG München ist eine 100-prozentige Tochter der Lebensversicherung von 1871 a. G. München. Bereits seit 1994 konzentriert sie sich auf Risikolebensversicherungen.

    Die Delta Direkt bietet ihren Kunden Schutz nach Wunsch mit einer Risikolebensversicherung, die sie selbst ganz flexibel zusammenstellen können. Die bedarfsgerechten Lösungen für Familien, Immobilieneigentümer und Unternehmer dienen zur individuellen Absicherung mit frei kombinierten Zusatzbausteinen.

    Dank moderner, individueller Risikoberechnung schnitt die Delta Direkt im Morgen & Morgen Rating (Stand Januar 2018) in vielen Berufsklassen als einer der günstigsten Anbieter von Risikolebensversicherungen ab.

    Logo: Delta Direkt

    Sie wollen sich noch genauer informieren?

    Kundeninfo downloaden

    Weitere Informationen zum Thema Risikolebensversicherung

    Versicherungen

    Risikolebensversicherung Auszahlung

    Um im Leistungsfall möglichst zügig die Versicherungssumme zu erhalten, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt

    Versicherungen

    Risikolebensversicherung für Partner

    Verheiratete und unverheiratete Paare können ihren Partner für den eigenen Todesfall finanziell absichern.

    Versicherungen

    Risikolebensversicherung-Rechner

    Mit dem Risikolebensversicherungs-Rechner erfahren Sie, wie hoch Ihr monatlicher Beitrag für eine von Ihnen festgelegte Versicherungssumme ist.

    Versicherungen

    Risikolebensversicherung für Familien

    Die Versicherung kann Partner und Kinder für den Fall des eigenen Todes finanziell absichern

    Versicherungen

    Risikolebensversicherung Steuer

    Bei den Beiträgen der Risikolebensversicherung verhält es sich ähnlich wie bei der Berufsunfähigkeitsversicherung - sie sind steuerlich absetzbar.

    Magazin

    Finanzierung von Wohneigentum

    Wir tragen Tipps und Tricks für den Erwerb von Wohneigentum zusammen.

    Beliebte Beiträge