Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • Sie sind Privatkunde und haben Fragen zu einem bestehenden Vertrag?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 1871

    Sie sind Privatkunde und wünschen ein Angebot oder eine Beratung?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 1871

    Online-Terminvereinbarung

    Sie sind Geschäftspartner?
    Bitte wenden Sie sich an
    Kontakt für Vertriebspartner

    Oder wählen Sie:
    089/ 55 167 – 1871








    • Name*

      Straße*

      Vorname*

      PLZ / Ort*

      E-Mail-Adresse*

      Betreff

      Telefonnummer

      Versicherungsnummer

      Ihre Nachricht

      *Pflichtangaben

    Fonds

    Nachhaltige ETFs: Tipps, Kriterien & Vorteile

    • Gründe für grüne ETFs
    • Vorteile gegenüber aktiven Fonds
    • ESG-Kriterien für ETFs
    Vater fährt Mutter und zwei Kinder im Lastenrad durch den Park
    Zur Fonds Suche

    Mit ETFs nachhaltig investieren

    Mit nachhaltigen Indexfonds (ETFs – Exchange-Traded Funds) lässt sich ganz einfach die Chance auf gute Rendite mit ökologischen, ethischen und sozialen Anliegen verbinden. Denn grüne ETFs setzen gezielt auf Unternehmen, die umweltbewusst agieren, auf menschenwürdige Arbeitsbedingungen achten, erneuerbare Energien nutzen und nicht mit ethisch oder gesundheitlich bedenklichen Produkten handeln.

    Der Begriff Nachhaltigkeit begegnet uns heute überall. Immer mehr Menschen legen Wert darauf, mit Natur und Umwelt im Einklang zu leben, um etwa den Klimawandel aufzuhalten und die Verschmutzung unserer Meere zu stoppen. Zudem werden die Reserven fossiler Rohstoffe wie Erdöl, Kohle oder Erdgas immer knapper. Es wird also höchste Zeit, auf erneuerbare Energieträger wie Sonne, Wind oder Wasser umzusteigen. 

    Nachhaltigkeit als entscheidender Image-Faktor für Unternehmen

    Beim Thema Nachhaltigkeit geht es jedoch noch um viel mehr als um die intakte Natur. Es geht auch um gute und faire Beziehungen zwischen Menschen – zum Beispiel am Arbeitsplatz an Produktionsstandorten in aller Welt. Oder um Firmen, die ihre soziale Verantwortung für unsere Gesellschaft wahrnehmen und sich für ethische Werte wie Frieden, Demokratie und Freiheit engagieren.

    Nachhaltigkeit ist für Unternehmen mittlerweile zu einem wichtigen Faktor geworden. Denn mit nachhaltigen Unternehmensstrategien kann man sich bei Verbrauchern, Konsumenten und Geschäftspartnern eine positive Reputation sichern. Firmen, die massive Umweltschäden und CO2-Emissionen verursachen, verschwenderisch mit knappen Ressourcen umgehen, ihre Angestellten schlecht behandeln oder gesundheitlich oder moralisch bedenkliche Produkte anbieten, riskieren, durch ein schlechtes Image erheblich Marktanteile zu verlieren.

    Nachhaltige Indexfonds: die Gewinner von morgen

    Konsumenten, Kunden und Sparer können auf den Weltmärkten also durchaus entscheidend zur Entwicklung umwelt- und sozialverträglicher Unternehmensstrategien beitragen – zum Beispiel, indem sie durch nachhaltiges Investieren in ETFs Organisationen unterstützen, die ihre wirtschaftlichen Ziele unter Einhaltung hoher ökologischer, ethischer und sozialer Standards verfolgen.

    Mit ETFs grün investieren heißt also, gezielt positive Entwicklungen in Umwelt und Gesellschaft anzustoßen und zu fördern. Und dabei kann man durchaus Schwerpunkte setzen, die einem selbst besonders am Herzen liegen, etwa durch:

    • Öko-ETFs
    • Klima-ETFs
    • ETFs für alternative Energien
    • Windkraft-ETFs
    • Ethische ETFs

    Exklusive Fonds-Lösungen der LV 1871

    Team arbeitet am Arbeitsplatz

    EXKLUSIVE LÖSUNG

    Expertenpolice

    Mit der Expertenpolice der LV 1871 profitieren Anleger ganz einfach vom Anlageerfolg renommierter Fondsmanager.

    EXKLUSIVE LÖSUNG

    ETF-Portfolio Plus

    Exklusive Portfolios auf Basis von passiven und kostengünstigen Investmentfonds. Mit dem ETF-Portfolio Plus legen Sie weltweit in ein breit gestreutes Portfolio aus Aktien und festverzinslichen Wertpapieren an.

    Mädchen umarmt ein Baum im Wald

    EXKLUSIVE LÖSUNG

    Strategie Nachhaltigkeit

    Mit der Strategie Nachhaltigkeit bietet die LV 1871 nun eine Möglichkeit, auch bei der Geldanlage und Altersvorsorge mit gutem Beispiel voranzugehen.

    Warum sind nachhaltige ETFs sinnvoll?

    Frau steht in einem Wald vor einem uralten riesigen Baum mit dicken Stamm und blickt ehrfürchtig nach obenNach wie vor ist es für private Anleger nicht einfach, sich in der Welt der nachhaltigen Geldanlage zurechtzufinden. Zum einen, weil es bei Geldanlagen noch keine einheitlich festgelegten, messbaren Standard-Kriterien für Nachhaltigkeit gibt. Allzu oft nutzen Unternehmen geschickte PR- und Marketing-Methoden, um sich nach außen mit Greenwashing ein irreführendes „sauberes“ Image zu verschaffen. Zum anderen sind grüne und ethische Investments in manchen Bereichen sehr risikobehaftet. Man denke hier etwa an die Photovoltaik-Branche oder sehr spezialisierte Projekte engagierter Start-ups. Wer hier einseitig investiert, kann beim Scheitern des emittierenden Unternehmens sehr viel Geld verlieren.

    Es empfiehlt sich fürs nachhaltige Sparen also eher, in grüne ETFs zu investieren, statt bei der Auswahl der Geldanlage auf ein einzelnes Produkt zu setzen. Mit börsennotierten Indexfonds gelingt es einfacher, ein breites Portfolio von Papieren aus den unterschiedlichsten Branchen aufzubauen. Dabei ist es möglich, entweder gleich eine größere Summe anzulegen oder einen ETF-Sparplan zu entwickeln, in den man regelmäßig überschaubare Beträge einzahlt.

    Gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds bieten nachhaltige, passive ETF-Fonds entscheidende Vorteile

    Gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds bieten nachhaltige, passive ETF-Fonds entscheidende Vorteile

    • Grüne ETFs bilden bereits nachhaltige Aktien-Indices ab, ähnlich wie etwa der DAX börsennotierte deutsche Unternehmen listet. Damit kann man sicherstellen, dass die emittierenden Unternehmen diverse ökologische und ethische Standards erfüllen.
    • Mit nachhaltigen ETFs geht man ein deutlich geringeres Investitionsrisiko ein als beispielsweise bei direkten Unternehmensbeteiligungen.
    • Bei nachhaltigen Indexfonds fallen in der Regel geringere Verwaltungsgebühren an als bei aktiv gemanagten Fonds.

    Windkraft, Öko, Klima & Co.: Welche ökologischen und ethischen Finanzprodukte dürfen sich nachhaltige ETFs nennen?

    Anleger, die ethisch und umweltbewusst investieren wollen, werden sich vornehmlich auf Unternehmen fokussieren, die nachhaltige Ziele verfolgen. Wer mit Kriegswaffen, Alkohol, Tabak oder gentechnisch veränderten Lebensmitteln handelt, kommt für die Geldanlage kaum infrage. Gleiches gilt für Firmen, die in ihren Lieferketten ausbeuterische Arbeitsbedingungen und Kinderarbeit dulden.

    Neben diesem Ausschlussverfahren gibt es jedoch auch noch den „Best in Class“-Ansatz. Dieser berücksichtigt Unternehmen, die in einem bestimmten Nachhaltigkeitsbereich vorbildlich agieren. Das kann zum Beispiel auch ein Betrieb sein, der fossile Rohstoffe abbaut, aber besonders hohe ethische Standards beim Umgang mit Mitarbeitern und Lieferanten anlegt.

    ESG-ETFs: Mit ETF den Klimawandel bremsen und soziales Miteinander fördern

    Infografik ESG Kriterien: E steht für Environmental, S für Social, G für Governance. Beispiele für Environmental sind Treibhausgasemissionen und Umweltschutz. Beispiele für Social sind Arbeitsbedingungen und gesellschaftliches Engagement. Beispiele für Governance sind Partnerschaften und Compliance.Zur Evaluierung und Einordnung nachhaltiger Geldanlagen haben sich ESG-Ratings etabliert, die auf dem Finanzmarkt mehr Transparenz schaffen. Dabei steht das Kürzel „ESG“ für die folgenden Merkmale der bewerteten Finanzprodukte:

    • Environmental (Umwelt): umweltfreundliche Unternehmensprozesse, sorgsamer Umgang mit Rohstoffen, Luft und Wasser, Schutz der Artenvielfalt, Einsatz erneuerbarer Energien
    • Social (Gesellschaft): Gesundheitsschutz, Ernährungssicherheit, Arbeitsschutz, faire Arbeitsbedingungen, Durchsetzung von Nachhaltigkeitsstandards entlang der Wertschöpfungskette, Eintreten für Demokratie, Gewerkschafts- und Versammlungsfreiheit, Realisierung von Wohlstand durch nachhaltiges Wirtschaften
    • Governance (Unternehmensführung): Unternehmensreputation, Risikomanagement, Compliance-Regelungen, Bekämpfung von Korruption, Verankerung von Nachhaltigkeitszielen

    Basierend auf Standards wie dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) und der Global Reporting Initiative (GRI) erstellen viele Unternehmen heute regelmäßig Nachhaltigkeitsberichte, in denen sie über ihre Fortschritte bei der Erreichung ihrer Nachhaltigkeitsziele berichten. Die ESG-Kriterien liefern ihnen hierbei eine wichtige Orientierungshilfe zur Einschätzung der eigenen Nachhaltigkeits-Leistung.

    Fondsgebundene Produkte der LV 1871

    Versicherungen

    MeinPlan Basisrente

    Die staatlich geförderte Altersvorsorge MeinPlan Basisrente

    Versicherungen

    MeinPlan Kids (Kindervorsorge)

    Die moderne Sparlösung für den Nachwuchs

    Versicherungen

    MeinPlan

    MeinPlan - die flexible und chancenreiche Fondsrente

    ESG-Ratings und ESG-Indices helfen, den Überblick bei nachhaltigen Indexfonds zu behalten

    Ähnlich wie Standard & Poor’s oder Moody’s für den herkömmlichen Finanzmarkt gibt es auch diverse Rating-Agenturen, die die Umsetzung der ESG-Kriterien bei den Emittenten nachhaltiger Indexfonds bewerten. Dazu gehören beispielsweise Institute wie die oekom Research AG, Sustainalytics oder inrate Sustainable Investment Solutions. Dies macht es für Berater und Anleger leichter, aus dem riesigen Angebot die passenden ESG-ETFs für die eigene Finanzstrategie herauszufiltern.

    Nachhaltige Indices wie der MSCI World Socially Responsible Index (SRI) listen gezielt grüne ETFs mit hohen ESG-Ratings: Im SRI finden sich beispielsweise rund 400 Anbieter aus dem MSCI-World-Index, die besonders nachhaltig wirtschaften. Der World SRI Low Carbon Select 5 % Issuer Capped Index hingegen vereint Firmen, deren CO2-Ausstoß rund 75 Prozent unter denen herkömmlicher Unternehmen im MSCI World Index liegt.

    Der Dow Jones Sustainability Index World Enlarged fasst die weltweit nachhaltigsten Unternehmen aus dem S&P Global Broad Market Index zusammen.

    Auch der DAX hat mit dem DAX 50 ESG einen nachhaltigen Index. Dieser bildet seit 2020 50 hoch performante Aktien von Unternehmen ab, die hohe ESG-Ratings erzielen.

    Wie schneiden ESG-ETFS in Sachen Rendite ab?

    Nach wie vor fällt die Auswahl der Titel für Anleger bei den nachhaltigen ETFs geringer aus als bei herkömmlichen Indexfonds. Dennoch weisen diese auch in der Langzeitbeobachtung keine stärkeren Schwankungen auf als aktive klassische Fonds. Ein Vorteil der nachhaltigen, passiv verwalteten ETFs für den Vermögensaufbau liegt in den wegfallenden Verwaltungskosten für das Fondsmanagement. Somit bleibt bei passiven ETFs unter Umständen mehr von der Rendite übrig als bei aktiv gemanagten ESG-Fonds.

    Mit der LV 1871 verantwortungsvoll in ESG-ETFs investieren

    Finanzberater sind seit August 2022 nach dem Aktionsplan „Finanzierung nachhaltigen Wachstums“ dazu verpflichtet, Sparer über nachhaltige Möglichkeiten der Geldanlage zu informieren. Egal ob es um die Ausbildung Ihrer Kinder oder Enkel oder um die eigene nachhaltige Altersvorsorge geht: Die LV 1871 bietet maßgeschneiderte Policen, die Anlagesicherheit, Rendite und Nachhaltigkeit optimal miteinander verbinden.

    Fondsgebundene Rentenversicherung mit vier exklusiven Anlagestrategien

    Fondsgebundene Rentenversicherung mit vier exklusiven Anlagestrategien

    Die LV 1871 legt bei der Fondsauswahl Wert auf die Erfüllung der ESG-Kriterien und hat gleichzeitig permanent die Performance im Blick. Für die fondsgebundene Rentenversicherung stehen vier exklusive Anlagestrategien zur Auswahl. Darunter ist beispielsweise die „Strategie Nachhaltigkeit“, die nach ESG-Maßstäben ausgerichtet ist und das FNG-Siegel trägt.

    Dieses stellt einen anerkannten Qualitätsstandard für nachhaltige Geldanlagen im deutschsprachigen Finanzmarkt dar. Die FNG-Zertifizierung wird jährlich erneuert und bietet so verantwortungsbewussten Anlegern die Gewähr, in solide ESG-Titel zu investieren.

    Ratgeber für die Geldanlage

    Tochter sitzt auf den Schultern ihres Vaters gemeinsam blicken sie Richtung Bäume und Sonne

    Fonds

    Nachhaltige Kapitalanlage

    Wie nachhaltig sind nachhaltige Kapitalanlagen wirklich, worauf muss man achten und wie findet man die richtige Anlagestrategie?

    Junge Frau mit grünen Daumen

    Fonds

    Nachhaltige Geldanlage

    Nachhaltige Geldanlagen rücken zunehmend in den Fokus von Anlegern.

    Mädchen läuft über Feld mit Windrädern im Hintergrund

    Fonds

    Nachhaltige Fonds

    Die wichtigsten Begriffe, Nachhaltigkeitssiegel und Entscheidungskriterien rund um nachhaltige Fonds kurz erklärt.

    Mutter erklärt ihren Kindern Solarenergie

    Fonds

    In erneuerbare Energien investieren

    Mit dem Investieren in erneuerbare Energien lassen sich Renditechancen mit einem guten ökologischen Gewissen verbinden.

    Pflanzensetzling in den Händen während von hinten Sonne in die Gärtnerei scheint

    Fonds

    Nachhaltige Aktien

    Nachhaltige Aktien sind immer gefragter. Aber wie investiert man richtig „grün“? Unser Ratgeber liefert Tipps und Tricks.

    Vater und Sohn pflanzen gemeinsam einen Setzling eines Baumes ein

    Fonds

    Nachhaltige Investments

    Welche Kriterien machen nachhaltige Investments aus und wie findet man die Anlage-Produkte, die am besten zur eigenen Finanzstrategie passen?

    Wichtiger Hinweis

    Wichtiger Hinweis

    Der vorstehende Text sowie die Hinweise und Informationen stellen ausdrücklich keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Es handelt sich bei allen Aussagen um eine/unsere allgemein veröffentlichte Meinung. Die Informationen im vorstehenden Text sind nicht auf eine individuelle Situation zugeschnitten und sind daher kein Ersatz für eine professionelle und individuelle Beratung durch hierfür qualifizierte Personen.

    Risikohinweis: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit stellt keinen zuverlässigen Indikator für die zukünftige Entwicklung dar. Aktien und Fonds können steigen und fallen, selbst ein Totalverlust ist nicht ausgeschlossen.

    Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

    Kindervorsorge

    Basisrente

    Versicherungen

    Beliebte Beiträge