Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • Sie sind Privatkunde und haben Fragen zu einem bestehenden Vertrag?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 11

    Sie sind Privatkunde und wünschen ein Angebot oder eine Beratung?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 46

    Online-Terminvereinbarung

    Sie sind Geschäftspartner?
    Bitte wenden Sie sich
    an Ihre Filialdirektion

    Oder wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 77








    • Name*
      Straße*
      Vorname*
      PLZ / Ort*
      E-Mail-Adresse*
      Betreff
      Telefonnummer
      Versicherungsnummer
      Ihre Nachricht

      *Pflichtangaben

    Fonds

    Ausschüttende oder thesaurierende Fonds und ETFs

    • Unterschiede von ausschüttenden und thesaurierenden Fonds verständlich erklärt
    • Steuerliche Behandlung der beiden Methoden
    • Vor- und Nachteile gegenübergestellt
    Fondsmanager informiert sich über Kurse
    Zur Fonds Suche

    Ausschüttende oder thesaurierende Fonds und ETFs – was ist besser?

    Wer sich mit Geldanlage beschäftigt und sich für Investmentfonds, ETFs oder Indexfonds entscheidet, wird früher oder später über die Begriffe „ausschüttend“ oder „thesaurierend“ stolpern. Oft wird für ausschüttende Fonds und ETFs auch die englische Bezeichnung „Distributing“ oder auch abgekürzt „Dis“ verwendet, während thesaurierende Fonds und ETFs als „Accumulating“ oder kurz „Acc“ bezeichnet werden. Doch was verbirgt sich genau hinter diesen Begriffen und warum ist es für einen langfristigen Vermögensaufbau wichtig, sein Augenmerk auf dieses Thema zu werfen.

    Unterschiede zwischen ausschüttenden und thesaurierenden Fonds

    Von einem ausschüttenden Investmentfonds spricht man, wenn die im Fonds aufgelaufenen Erträge ausgeschüttet werden. Dies kann einmal oder mehrmals jährlich erfolgen. Die Erträge im Fonds stammen in der Regel aus Dividenden, Zinserträgen oder auch Mieteinkünften je nach der gewählten Anlagekasse des Investmentfonds. Der Anteilsinhaber kann nach der Ausschüttung frei über die Erträge verfügen. Dies ist vor allem dann interessant, wenn er zum Beispiel regelmäßige Erträge während der Rentenphase mit eingeplant hat.

    Bei thesaurierenden Fonds hingegen, werden die aufgelaufenen Erträge nicht ausgeschüttet, sondern reinvestiert und erhöhen somit den Wert des Fonds. Durch diesen Wertzuwachs ergibt sich eine Art Zinseszinseffekt, der zum Beispiel ideal für Anleger ist, die einen langfristigen Vermögensaufbau für die Altersvorsorge im Sinn haben.

    Exklusive Fonds-Lösungen der LV 1871

    Starke Frau

    EXKLUSIVE LÖSUNG

    Expertenpolice

    Mit der Expertenpolice der LV 1871 profitieren Anleger ganz einfach vom Anlageerfolg renommierter Fondsmanager.

    Frau mit Mikrofon

    EXKLUSIVE LÖSUNG

    ETF-Portfolio Plus

    Mit den beiden exklusiven Lösungen ETF-Portfolio Plus Ausgewogen und Dynamisch setzen Sie auf transparente und kostengünstige Investmentfonds.

    Frau mit Laptop

    EXKLUSIVE LÖSUNG

    Strategie Nachhaltigkeit

    Mit der Strategie Nachhaltigkeit bietet die LV 1871 nun eine Möglichkeit, auch bei der Geldanlage und Altersvorsorge mit gutem Beispiel voranzugehen.

    Vor- und Nachteile von thesaurierenden Fonds und ETFs in der Steuer

    Hier gilt unabhängig von der Ausschüttungsmethode, dass laufende Erträge abgeltungssteuerpflichtig sind. Die Unterscheidung erfolgt lediglich im Zeitpunkt der Besteuerung.

    Während bei ausschüttenden Fonds sofort die Abgeltungsteuer für die Auszahlung der Erträge abgezogen wird, kommt es bei thesaurierenden Fonds am Jahresanfang zum Abzug einer Vorabpauschale. Bei ausländischen Fonds wird diese Vorabpauschale nicht ermittelt. Der Anteilsinhaber muss diese Erträge in seiner jährlichen Steuererklärung selbst angeben und versteuern. Je nach persönlicher Steuersituation kann es vorteilhafter sein, einen thesaurierenden oder ausschüttenden Fonds zu wählen.

    Wer generell den Abzug der Abgeltungsteuer vermeiden möchte, hat im Rahmen des Freistellungsauftrages einen Sparerpauschbetrag zur Verfügung. Dieser beträgt für Alleinstehende 801 EUR und für verheiratete Personen gemeinsam 1.602 EUR. Der Freistellungsauftrag kann bei verschiedenen Banken und Brokern gleichzeitig eingerichtet werden. Über alle Konten und Depots verteilt darf er aber die Gesamtsumme von 801 EUR bzw. 1.602 EUR nicht überschreiten.

    Tipp

    Tipp

    Wem dies zu umständlich ist und die Geldanlage vor allem der Altersvorsorge dient, hat auch die Möglichkeit die steuerlichen Vorteile einer fondsgebundenen Rentenversicherung in Anspruch zu nehmen. Hier sind Ausschüttungen oder Thesaurierungen aus aufgelaufenen Erträgen, als auch Gewinne aus Fondsverkäufen in der Anspar- bzw. Investitionsphase steuerfrei. Eine Besteuerung der Erträge erfolgt erst bei Verrentung oder Auszahlung des angesparten Kapitals.

    Fazit: Was ist also die richtige Wahl?

    Fazit ist, es gibt hier kein besser oder schlechter. Es hängt immer von den Anlagezielen und persönlichen Präferenzen ab. Ausschüttende Fonds eigenen sich vor allem dann, wenn regelmäßige Erträge für persönliche Ziele verwendet werden sollen. Thesaurierende Fonds hingegen sind interessant, wenn die Wiederanlage der Erträge automatisch erfolgen soll und man vom Zinseszinseffekt für seinen Vermögensaufbau profitieren möchte.

    Stand der Informationen 4/2021

    Unser Experte

    Unser Experte

    Josua Schätz - Produktmanager für Investmentlösungen der LV 1871

    Josua Schätz ist im Produktmanagement der LV 1871 für den Bereich Investment zuständig. Er beschäftigt sich dabei intensiv mit den Themen Fondsselektion, Nachhaltigkeit im Produkt sowie verbundene regulatorische Anforderungen.

    Für die LV 1871 und deren Kunden bringt er dabei seine 20-jährige Erfahrung aus der Kapitalanlagebetreuung von Privat- und institutionellen Kunden im Bankbereich mit ein.

    Fondsgebundene Produkte der LV 1871

    Versicherungen

    MeinPlan Basisrente

    Die staatlich geförderte Altersvorsorge MeinPlan Basisrente

    Mädchen mit Kopfhörer

    Versicherungen

    Kindervorsorge (MeinPlan Kids)

    Die moderne Sparlösung für den Nachwuchs

    Frau mit Afro

    Versicherungen

    Startklar

    StartKlar - die Garantierente

    Kampagne Rockt - LV 1871

    Versicherungen

    MeinPlan

    MeinPlan - die Flexible und chancenreiche Fondsrente

    Ratgeber für die Geldanlage

    Geschäftsmänner unterhalten sich vor einem Laptop über Aktienkurse

    Fonds

    Fonds Ratgeber

    Der Ratgeber mit wertvollen Tipps für alle die Vermögen aufbauen wollen

    Junge Frau mit grünen Daumen

    Fonds

    Nachhaltige Geldanlage

    Nachhaltige Geldanlagen rücken zunehmend in den Fokus von Anlegern.

    Fonds

    ETFs

    Exchange Traded Funds, ETFs, sind börsengehandelte Indexfonds

    Magazin

    FINANZIERUNG VON WOHNEIGENTUM

    Ist eine Vorfinanzierung nötig und ein Bausparvertrag sinnvoll? Wir tragen Tipps und Tricks für den Erwerb von Wohneigentum zusammen – für Einsteiger.

    Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

    Berufsunfähigkeitsversicherung

    Private Rentenversicherung

    Risikolebensversicherung

    Beliebte Beiträge