Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • Sie sind Privatkunde und haben Fragen zu einem bestehenden Vertrag?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 11

    Sie sind Privatkunde und wünschen ein Angebot oder eine Beratung?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 46

    Online-Terminvereinbarung

    Sie sind Geschäftspartner?
    Bitte wenden Sie sich
    an Ihre Filialdirektion

    Oder wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 77








    • Name*
      Straße*
      Vorname*
      PLZ / Ort*
      E-Mail-Adresse*
      Betreff
      Telefonnummer
      Versicherungsnummer
      Ihre Nachricht

      *Pflichtangaben

      Quiz (bitte Lösung eintragen):

    Die wichtigsten Infos

    Berufsunfähigkeitsversicherung
    für Studenten

    • Früher Einstieg für dauerhaft günstige Beiträge
    • Auch Studenten können berufsunfähig werden
    • Die staatliche Absicherung reicht nicht aus
    Studentin blickt mit Bücher im Arm auf ihr Smartphone

    Warum eine BU als Student sinnvoll ist

    Die Chancen stehen gut, als Student noch keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Vorerkrankungen zu haben. Gerade deswegen ist es clever, frühzeitig und noch während des Studiums in eine Berufsunfähigkeitsversicherung zu investieren. So sichern Sie sich günstige Konditionen, die auch bei Eintritt ins Berufsleben bestehen bleiben. Worauf also warten?

    Wer es versäumt, als Student eine BU abzuschließen, verpasst damit die Chance einer wirklich umfassenden und vor allem günstigen Absicherung. Auch in späteren Jahren wird der Beitrag immer niedriger sein als bei einem gesunden Berufstätigen, der zum Beispiel erst mit Mitte 30 eine BU abschließt. Denn je älter man bei Versicherungsabschluss ist, desto größer das Risiko, dass die Versicherung tatsächlich in Anspruch genommen wird und desto teurer die Beiträge.

    Hinzu kommt beim Aufschieben des Vertragsabschlusses das Risiko, dass zwischenzeitlich eine Erkrankung auftritt oder es zu einem Unfall kommt. Vorerkrankungen müssen bei Versicherungsabschluss angegeben werden und führen zu Risikozuschlägen oder sogar Ausschlüssen, die den Versicherungsfall eingrenzen. Selbst scheinbar harmlose Erkrankungen wie Allergien oder auskurierte Rückenbeschwerden können BU-Versicherungen schnell teurer werden lassen.

    Studenten sitzen auf einer Treppe

    Was sichert eine BU für Studenten ab?

    Vielen Studenten ist nicht klar, wozu eine Berufsunfähigkeitsversicherung (kurz BU oder BU-Versicherung) überhaupt notwendig ist, und beschäftigen sich daher nicht ausreichend mit dem Thema. Dabei gehört die Berufsunfähigkeitsversicherung zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt, da sie das wichtigste Kapital absichert: die Arbeitskraft.

    Sie zahlt dem Versicherten eine monatliche Rente, falls er nach einem Unfall oder aufgrund einer schweren – körperlichen oder seelischen – Erkrankung außerstande ist, das Studium weiter zu betreiben. Grundsätzlich gilt: Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn die versicherte Person voraussichtlich sechs Monate ohne Unterbrechung den zuletzt ausgeübten Beruf (oder das Studium) nicht mehr zu mindestens 50 Prozent ausüben kann oder konnte, so wie es ohne gesundheitliche Beeinträchtigung möglich war. 

    Was ohne BU-Versicherung im Ernstfall passiert

    Wer als Student längerfristig erkrankt, wird oft nicht von staatlichen Sicherungssystemen aufgefangen. Denn in der Regel hat ein Student noch keine fünf Jahre in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt und erhält deswegen im Fall einer Berufsunfähigkeit als Student auch keine Erwerbsminderungsrente. Daher lohnt es sich, privat vorzusorgen.

    Wer später als Berufstätiger schwer erkrankt und zuvor keine BU-Versicherung abgeschlossen hat, ist auf staatliche Unterstützung angewiesen. Diese fällt jedoch in der Regel sehr viel geringer aus als der vorherige Verdienst. Zudem sind die rechtlichen Hürden, eine Erwerbsminderungsrente zu bekommen, hoch. Eine Berufsunfähigkeit kann daher schnell existenzbedrohend werden.

    Tipps zum Abschluss einer BU

    Worauf gilt es beim Vertragsabschluss einer BU für Studenten zu achten?

    Auf eine Nachversicherungsgarantie achten

    Eine Berufsunfähigkeitsversicherung sollte im Leistungsfall die laufenden Kosten, sowie die Zahlungen für die Altersvorsorge abdecken. Je höher die Versicherungssumme, desto höher fallen die BU-Beiträge aus. Experten empfehlen, eine monatliche Berufsunfähigkeitsrente von mindestens 1000 Euro zu wählen. Aus Budgetgründen kann es als Student sinnvoll sein, zunächst eine relativ geringe Versicherungssumme zu vereinbaren. In dem Fall aber darauf achten, dass der Versicherungsvertrag eine Nachversicherungsgarantie beinhaltet. Sie ermöglicht bei veränderten Lebensumständen die Höhe der Berufsunfähigkeitsrente anzuheben.

    Bei der LV 1871 ist sowohl eine ereignisabhängige als auch eine ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie

    Ereignisabhängige Nachversicherungsgarantie
    Sie können Ihre Berufsunfähigkeitsrente innerhalb von zwölf Monaten nach Eintritt bestimmter Ereignisse erhöhen. Solche Ereignisse können beispielsweise eine Heirat, der Kauf einer Immobilie oder der erstmalige Beginn einer Berufsausbildung sein. Dabei ist eine Erhöhung um maximal 50 Prozent der zuvor versicherten
    BU-Rente möglich.

    Ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie

    Auch ohne Vorliegen eines bestimmten Ereignisses, können Sie Ihren Schutz alle drei Jahre erhöhen – und zwar bis zu einem Endalter von 50 Jahren. Hierbei gilt eine Wartezeit von drei Jahren.

    Unterschiede zwischen Netto- und Bruttobeträgen berücksichtigen

    In BU-Verträgen werden sowohl Netto- als auch Bruttobeiträge ausgewiesen.  Die Netto-Beiträge beziehen sich auf die Zahlungen, die für die Versicherten fällig werden. Die Bruttobeiträge geben die Höhe an, auf die der Versicherer diese Beiträge maximal anheben kann.

    Der niedrigere Nettobeitrag, auch Zahlbeitrag genannt, ergibt sich aus dem Bruttobeitrag abzüglich der Überschussbeteiligung, die der Versicherer erwirtschaftet. Diese wird an die Kunden in Form von reduzierten Beiträgen ausgeschüttet. In den vergangenen Jahren waren die Überschussbeteiligungen der LV 1871 stabil, sodass die Zahlbeiträge der Kunden nicht angehoben werden mussten. Theoretisch ist dies jedoch möglich.

    Verzicht auf eine abstrakte Verweisung

    Eine Berufsunfähigkeitsversicherung dient der Absicherung für den Fall, dass Sie in dem von Ihnen ausgeübten und versicherten Beruf nicht mehr arbeiten können. Gleiches gilt für das Studium, das Sie gerade ausüben.  Diese Klausel besagt, dass die Versicherung nicht zahlen muss, wenn Sie noch eine andere, mit der versicherten vergleichbaren Tätigkeit ausüben können. Prüfen Sie bei Vertragsabschluss, dass keine abstrakte Verweisung im Vertrag enthalten ist. Bei der LV 1871 gibt es natürlich keine solche Klausel. Sie erhalten Ihre BU-Rente, wenn Sie nicht mehr in Ihrem Beruf arbeiten können und müssen keine andere Tätigkeit ausüben.

    Anbietervergleiche können hilfreich sein

    Der Markt der Anbieter, die Berufsunfähigkeitsversicherungen für Studenten anbieten, ist groß und unübersichtlich. Es ist sinnvoll, sich die Zeit für einen gründlichen Vergleich zu nehmen und auf die Details der jeweiligen Vertragsbedingungen zu achten. Denn hier verstecken sich teilweise Klauseln, die in der Zukunft für unliebsame Überraschungen sorgen könnten. Bei dem Ratinganbieter Morgen & Morgen wird die Golden BU der LV 1871 beispielsweise mit 5 von 5 möglichen Sternen ausgezeichnet. 

    Übersicht über unsere Leistungen

    Die Golden BU im Details

    Golden BU berechnen


    MÖCHTEN SIE KOMPETENT BERATEN WERDEN?

    Wir helfen Ihnen gerne:

    Foto Christiane Ginkel

    Christiane Ginkel (Beratung und Verkauf)
    Abteilung Zentralvertrieb

    Maximiliansplatz 5
    80333 München

    Frank Kohrt
    (Beratung und Verkauf)
    Abteilung Zentralvertrieb

    Maximiliansplatz 5
    80333 München

    Tobias Lanzinger (Beratung und Verkauf)
    Abteilung Zentralvertrieb

    Maximiliansplatz 5
    80333 München

     

    Die Meinung der Experten:

    Sehr gut

    Wirtschaftswoche

    Höchste Kundenzufriedenheit

    Focus Money

    Hervorragend

    softfair

    Hervorragend

    Franke & Bornberg

    map-report Siegel mmm+

    hervorragende Leistungen

    map-report

    Sehr gut

    Handelsblatt

    Die Berufsunfähigkeitsversicherung der LV 1871

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung „Golden BU“

    Unsere "Golden BU" mit individuellen Bausteinen

    Vorsorgeschutz

    Versicherungen

    Vorsorgeschutz – Vorsorgeverträge absichern

    Wir übernehmen die Beiträge für Ihre Vorsorgeverträge, wenn Sie berufsunfähig werden.

    Akademiker alleine im Büro

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung für Akademiker

    Bei Akademikern ist eine bedarfsgerechte Absicherung wichtig, um den eigenen Lebensstandard auch im Krankheitsfall zu behalten.

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung für Informatiker

    Der Berufsstand des Informatikers ist mit keinem großen Berufsrisiko verbunden. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung lohnt sich.

    FAQ Würfel in einer Hand

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung Fragen

    Häufige Fragen und ihre Antworten rund um das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

    3 Junge Menschen sitzen zusammen und lachen

    Magazin

    Benötige ich als Student schon eine BU?

    Tobias Bierl erklärt, warum man sich schon während des Studiums über eine BU Gedanken machen sollte

    Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

    Betriebliche Altersversorgung

    Versicherungen

    Private Rentenversicherung