Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • Sie sind Privatkunde und haben Fragen zu einem bestehenden Vertrag?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 11

    Sie sind Privatkunde und wünschen ein Angebot oder eine Beratung?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 46

    Online-Terminvereinbarung

    Sie sind Geschäftspartner?
    Bitte wenden Sie sich
    an Ihre Filialdirektion

    Oder wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 77








    • Name*
      Straße*
      Vorname*
      PLZ / Ort*
      E-Mail-Adresse*
      Betreff
      Telefonnummer
      Versicherungsnummer
      Ihre Nachricht

      *Pflichtangaben

    Ursachen für Berufsunfähigkeit

    FAQ Würfel in einer Hand

    Welche Gründe führen zu einer Berufsunfähigkeit?

    Jeder vierte Erwerbstätige in Deutschland scheidet aufgrund einer Berufsunfähigkeit vorzeitig aus dem Berufsleben aus*. Die Ursachen dafür sind vielfältig.

    Die Ansicht, dass körperliche Arbeit und Unfälle hauptverantwortlich für Leistungsfälle in der Berufsunfähigkeitsversicherung (kurz BU) sind, ist weitverbreitet. Die Realität sieht allerdings anders aus.

    Jedes Jahr werden verschiedene Statistiken zum Thema BU erhoben. Für viele Erwerbstätige zeichnet sich durch die Ergebnisse ein überraschendes Bild ab. Anders als immer wieder angenommen, sind Unfälle in weniger als 10 Prozent der Fälle der Grund für eine Berufsunfähigkeit. In der Mehrzahl der Fälle sind Krankheiten der Auslöser. Büroangestellte unterschätzen häufig das Risiko einer Berufsunfähigkeit, doch viele Krankheiten können auch sie bei der Ausübung ihres Berufs einschränken.

    In Deutschland leiden viele Menschen an Herzerkrankungen oder verschiedenen Arten von Krebs. Mit Fortschreiten des Krankheitsverlaufs können erhebliche Einschränkungen einhergehen. Laut der Statistik von Morgen & Morgen wurde knapp ein Viertel der Berufsunfähigkeitsrenten aufgrund von Erkrankungen des Herzens, Gefäßsystems, Krebserkrankungen oder bösartigen Geschwüren beantragt.

    Einen nicht unerheblichen Teil der BU-Leistungsfälle machen Erkrankungen des Skelett- und Bewegungsapparates aus. Mit einem Wert von rund 21 Prozent standen sie bei der Datenerhebung von Morgen & Morgen auf Platz zwei der häufigsten Ursachen für Berufsunfähigkeit.

    Die häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit sind Nervenkrankheiten. Unter diese Kategorie fallen auch psychische Erkrankungen. Mittlerweile machen Nervenkrankheiten 30 Prozent der Leistungsfälle in der Berufsunfähigkeitsversicherung aus – Tendenz steigend. Es wird davon ausgegangen, dass in den nächsten Jahren die Zahl der Diagnosen von Depressionen weiter zunehmen wird.

    Krankheiten können jeden Erwerbstätigen treffen – unabhängig davon, ob jemand körperliche Arbeit verrichtet oder einer Bürotätigkeit nachgeht. Da verschiedene Tätigkeiten mit besonders hohen Risiken verbunden sind, spielt die Angabe des Berufs eine wichtige Rolle bei der Beitragsberechnung für Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie sollten deshalb bei der Tarifwahl darauf achten, möglichst gute Konditionen für Ihre Berufsgruppe zu erhalten. Lassen Sie sich hierzu im Zweifelsfall von uns oder Ihrem Versicherungsvermittler beraten.

    Infografik Gründe für eine BU

    Die Berufsunfähigkeitsversicherung der LV 1871

    Junger Mann mit Brille

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung „Golden BU“

    Unsere "Golden BU" mit individuellen Bausteinen

    Vorsorgeschutz

    Versicherungen

    Vorsorgeschutz – Vorsorgeverträge absichern

    Wir übernehmen die Beiträge für Ihre Vorsorgeverträge, wenn Sie berufsunfähig werden.

    FAQ Würfel in einer Hand

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung Fragen

    Häufige Fragen und ihre Antworten rund um das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

    Wiki auf Tastatur

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung Wiki

    Berufsunfähigkeitsversicherung Wiki - wichtige Begriffe verständlich erklärt

    Diese drei Fragen könnten Sie auch interessieren

    Wie funktioniert die Leistungsfallprüfung in der Berufsunfähigkeitsversicherung?

    Beliebte Beiträge