Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • Sie sind Privatkunde und haben Fragen zu einem bestehenden Vertrag?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 11

    Sie sind Privatkunde und wünschen ein Angebot oder eine Beratung?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 46

    Online-Terminvereinbarung

    Sie sind Geschäftspartner?
    Bitte wenden Sie sich
    an Ihre Filialdirektion

    Oder wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 77








    • Name*
      Straße*
      Vorname*
      PLZ / Ort*
      E-Mail-Adresse*
      Betreff
      Telefonnummer
      Versicherungsnummer
      Ihre Nachricht

      *Pflichtangaben

    Was ist eine private BU?

    FAQ Würfel in einer Hand

    Was ist eine private Berufsunfähigkeitsversicherung?

    In Deutschland wird jeder vierte Arbeitnehmer berufsunfähig. Auf eine staatliche Unterstützung können sich dabei nur wenige verlassen. Wer vor 1961 geboren und vor dem Stichtag am 01. Januar 2001 berufsunfähig wurde, erhält nach wie vor eine gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente. Für Jahrgänge ab 1961 besteht diese Regelung nicht mehr. Diese Jahrgänge erhalten nur noch eine Erwerbsminderungsrente.

    Für eine ausreichende Absicherung im Leistungsfall ist es sinnvoll, eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Die Erwerbsminderungsrente liegt meistens unter der Grundsicherung. Die entstandene Versorgungslücke können Sie mit einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung schließen.

    Gut zu wissen

    Gut zu wissen

    Sie sollten ebenfalls beachten, dass Anträge auf Erwerbsminderungsrente häufig abgelehnt werden. Führungskräfte, die beispielsweise noch in der Lage wären, drei bis sechs Stunden täglich als Pförtner zu arbeiten, würden höchstens eine halbe Erwerbsminderungsrente erhalten. Einen Anspruch auf den vollen Betrag haben Sie nur dann, wenn Sie nachweislich nicht mehr in der Lage sind, länger als drei Stunden pro Tag zu arbeiten.

    Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung leistet in der Regel, wenn Sie Ihren Beruf voraussichtlich sechs Monate ununterbrochen nicht mehr zu mindestens 50 Prozent ausüben können und auch keine andere Tätigkeit ausüben, die Ihrer bisherigen Lebensstellung entspricht. Bei der Golden BU der LV 1871 ergibt sich die bisherige Lebensstellung über das erzielte Einkommen und die soziale Wertschätzung des Berufs. Sobald Sie keinen Beruf mit einer vergleichbaren Wertschätzung ausüben können, oder Ihr Bruttoeinkommen um mehr als 20 Prozent sinkt, können Sie als berufsunfähig eingestuft werden. Vor Abschluss einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung sollten Sie sich genau informieren. Je nach Beruf, Eintrittsalter und der bisherigen Krankheitsgeschichte ändern sich die Konditionen und Beiträge. Sie sind verheiratet, Nichtraucher und haben Kinder, die noch in Ihrem Haushalt leben? Bei der LV 1871 können Sie von reduzierten Zahlbeiträgen profitieren.

    Außerdem ist es wichtig, dass Sie sich Gedanken über die Höhe der BU-Rente und die Versicherungsdauer machen.

    Die Berufsunfähigkeitsversicherung der LV 1871

    Junger Mann mit Brille

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung „Golden BU“

    Unsere "Golden BU" mit individuellen Bausteinen

    Vorsorgeschutz

    Versicherungen

    Vorsorgeschutz – Vorsorgeverträge absichern

    Wir übernehmen die Beiträge für Ihre Vorsorgeverträge, wenn Sie berufsunfähig werden.

    FAQ Würfel in einer Hand

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung Fragen

    Häufige Fragen und ihre Antworten rund um das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

    Wiki auf Tastatur

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung Wiki

    Berufsunfähigkeitsversicherung Wiki - wichtige Begriffe verständlich erklärt

    Diese drei Fragen könnten Sie auch interessieren

    Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

    Welche Gründe führen zu einer Berufsunfähigkeit?

    Beliebte Beiträge