Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • Sie sind Privatkunde und haben Fragen zu einem bestehenden Vertrag?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 1871

    Sie sind Privatkunde und wünschen ein Angebot oder eine Beratung?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 1871

    Online-Terminvereinbarung

    Sie sind Geschäftspartner?
    Bitte wenden Sie sich an
    Kontakt für Vertriebspartner

    Oder wählen Sie:
    089/ 55 167 – 1871








    • Name*

      Straße*

      Vorname*

      PLZ / Ort*

      E-Mail-Adresse*

      Betreff

      Telefonnummer

      Versicherungsnummer

      Ihre Nachricht

      *Pflichtangaben

    Wann lohnt sich ein Wechsel der Riester-Rente?

    FAQ Würfel in einer Hand

    Den Riester-Vertrag wechseln

    Um Altersarmut vorzubeugen, raten Experten seit Jahren, privat für den Ruhestand vorzusorgen. Eine Möglichkeit ist seit rund 20 Jahren die Riester-Rente, um mit staatlichen Zulagen und steuerlicher Förderung Kapital fürs Alter anzusparen.

    Über 16 Millionen Riester-Verträge gibt es laut Bundesministerium für Arbeit und Soziales in Deutschland. Allerdings haben mehr als eine Million Sparer ihren Vertrag schon wieder gekündigt. Die Motive dafür sind vielfältig. Manche sind mit den Kosten unzufrieden und wechseln mit ihrem Riester-Vertrag zu einem günstigeren Anbieter. Andere möchten ein neues Riester-Modell ausprobieren, das höhere Renditen verspricht.

    Grundsätzlich gibt es verschiedene Arten zu riestern: die klassische Riester-Rente, Riester-Fondssparpläne, die fondsgebundene Riester-Rente, Wohn-Riester und Riester-Banksparpläne. In der Vergangenheit haben sich nicht alle Modelle gleichermaßen bewährt. Es gibt also unter Umständen gute Gründe für einen Riester-Vertragswechsel. Was sind die Vorteile und Nachteile? Wie sollten Anleger vorgehen, die einen Riester-Anbieterwechsel wünschen? Was sind die Alternativen? Diese Fragen beantworten wir im Folgenden.

    Riester-Anbieterwechsel: Kapitalübertragung veranlassen

    Prinzipiell können Sparer ihren Riester-Anbieter frei wählen und diesen bei Bedarf wechseln – etwa wenn sich die Lebensumstände geändert haben und dadurch ein anderes Riester-Modell attraktiver geworden ist. Im Vorfeld sollten Anleger verschiedene Anbieter und Tarife vergleichen und sich gegebenenfalls unabhängig beraten lassen. Ist ein neuer Riester-Anbieter gefunden, der beispielsweise bei gleicher Einzahlung eine höhere Riester-Rente garantiert, kann ein Wechsel empfehlenswert sein. Allerdings sollten sich Sparer vorab über die Kündigungsbedingungen informieren und die Kosten für den Riester-Anbieterwechsel im Blick behalten.

    Haben Anleger einen neuen Riester-Anbieter gefunden, sollten sie das Guthaben ihres alten Vertrags auf den neuen übertragen lassen. Die Kapitalübertragung ist zwar in der Regel mit Kosten verbunden aber dennoch ratsam, da auf diese Weise die staatlichen Zulagen und Steuervorteile erhalten bleiben. Wer seinen Riester-Vertrag kündigt und sich das Guthaben vor Erreichen des Rentenalters ausbezahlen lässt, muss die staatliche Förderung nämlich zurückzahlen.

    Beitragsfreistellung als mögliche Alternative

    Ob es sich finanziell lohnt, die Riester-Rente zu wechseln, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ein Kriterium ist sicherlich die Höhe der verrechneten Abschluss- und Verwaltungskosten. Grundsätzlich gilt: Je niedriger die Kosten ausfallen, desto höher ist die garantierte Mindestrente. Allerdings müssen bei jedem weiteren Vertragsabschluss erneut Verwaltungs- und Abschlusskosten entrichtet werden. Das kann sich unter Umständen rechnen, da Riester-Verträge in der Regel über Jahre hinweg laufen. Um abzuwägen, ob der Riester-Anbieterwechsel sinnvoll ist, sollten Sparer die Flexibilität des neuen Tarifs, die mögliche Rendite und die entstehenden Gebühren berücksichtigen. Eine Alternative zum Wechsel des Riester-Vertrags ist es, den alten Vertrag beitragsfrei zu stellen.

    Wichtige Produktinformation

    EINSTELLUNG UNSERER RIESTER-RENTE

    EINSTELLUNG UNSERER RIESTER-RENTE "PERFORMER RIESTAR"

    Die LV 1871 bietet das Modell "Performer Riestar" seit dem 01.01.2022 nicht mehr für neue Verträge an. Auf bestehende Verträge hat dies keine Auswirkung.

    Kunden, die chancenorientiert für das Alter vorsorgen möchten, finden in unserer Produktpalette interessante Alternativen; beispielsweise in unseren Produkten MeinPlanMeinPlan Basisrente oder Rente Index Plus

    Wenn Sie dennoch weitere Informationen zu Riester im Allgemeinen benötigen, finden Sie diese auf unseren weiterführenden Informationsseiten.

    WEITERE INFORMATIONEN ZUM THEMA RIESTER-​RENTE

    Riester-Rente

    Versicherungen

    Riester-Rente

    Vorfreude auf später - steuerlich gefördert

    Versicherungen

    Riester-Rente Rechner

    Die Höhe der Riester-Rente ist individuell und hängt von unterschiedlichen Faktoren ab.

    Werdende Eltern freuen sich auf ihr Kind

    Versicherungen

    Riester-Rente Kinderzulage

    Dank der Kinderzulage bei der Riester-Rente können sich gerade Eltern für ihren Ruhestand finanziell absichern und vorsorgen.

    Frau lächelt

    Versicherungen

    Riester-Rente Zulagen

    Der Staat fördert die Riester-Rente auf zwei Wegen: durch Zulagen und steuerliche Vorteile.

    Diese drei Fragen könnten Sie auch interessieren

    Riester-Rente für Selbständige und Freiberufler

    Wird die Riester-Rente angerechnet?

    Beliebte Beiträge