Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • Sie sind Privatkunde und haben Fragen zu einem bestehenden Vertrag?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 11

    Sie sind Privatkunde und wünschen ein Angebot oder eine Beratung?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 46

    Online-Terminvereinbarung

    Sie sind Geschäftspartner?
    Bitte wenden Sie sich an
    Kontakt für Vertriebspartner

    Oder wählen Sie:
    089/ 55 167 – 18 71








    • Name*

      Straße*

      Vorname*

      PLZ / Ort*

      E-Mail-Adresse*

      Betreff

      Telefonnummer

      Versicherungsnummer

      Ihre Nachricht

      *Pflichtangaben

    Pressemitteilungen

    Donnerstag, 8. Februar 2024
    Lücke des Monats zum Valentinstag: Paare sollten nicht nur über Finanzen sprechen, sondern auch aktiv werden

    Alter, Tod und Finanzen sind in Partnerschaften keine Tabuthemen, wie eine repräsentative Umfrage von Civey im Auftrag der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) zum Valentinstag 2024 zeigt. Doch der Handlungsbedarf bleibt groß: Jede zweite Frau stünde bei einem einschneidenden Ereignis in der Partnerschaft vor finanziellen Herausforderungen.

    Mehr lesen
    Dienstag, 23. Januar 2024
    Lücke des Monats: Finanzbildung und Finanzplanung als Schlüssel

    Sich rund ums Thema Finanzen zu bilden und die eigenen Finanzen bewusst zu planen – das sind die wesentlichen Voraussetzungen für eine proaktive Finanzstrategie und finanzielle Unabhängigkeit. Doch: Rund zwei Drittel der Befragten (68,5 Prozent) haben für 2024 bislang keinen Finanzplan aufgestellt, wie eine aktuelle repräsentative Umfrage der LV 1871 zusammen mit Civey zeigt. Hier sind unabhängige Maklerinnen und Makler gefragt, Aufklärungsarbeit zu leisten und gemeinsam mit Kundinnen und Kunden Lücken in der Vorsorge und in der Absicherung zu schließen.

    Mehr lesen
    Mittwoch, 10. Januar 2024
    Iris Bauer ist neues Vorstandsmitglied der TRIAS Versicherung

    Iris Bauer ist neues Vorstandsmitglied der TRIAS Versicherung AG (TRIAS), einer 100-prozentigen Tochter der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871). In der neu geschaffenen Position ist sie insbesondere für die Unternehmensentwicklung der Tochtergesellschaft verantwortlich.

    Mehr lesen
    Klaus Math (c) LV 1871
    Montag, 18. Dezember 2023
    LV 1871 bringt Berufsunfähigkeitsversicherung für Handwerker auf den Markt

    Schleifen mit der Flex, Sägen mit der Kreissäge oder Ziegel-Legen auf dem Dach: Handwerksberufe gelten aufgrund der körperlichen Arbeit mit potenziell gefährlichem Werkzeug zu den risikoreichsten Tätigkeiten. Trotz dieser Risiken sichern sich die wenigsten Handwerker finanziell mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ab, wie eine repräsentative Umfrage der LV 1871 in Kooperation mit Civey zeigt. Extra für die Zielgruppe hat die LV 1871 daher jetzt eine spezielle Berufsunfähigkeitsversicherung auf den Markt gebracht.

    Mehr lesen
    Gebäude der LV 1871
    Mittwoch, 29. November 2023
    LV 1871 erhöht Überschussbeteiligung auf hohem Niveau

    Trotz eines geopolitisch und volkswirtschaftlich herausfordernden Umfelds erhöht die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ihre Überschussbeteiligung um 0,3 Prozent. Damit profitieren Kundinnen und Kunden von der anhaltend hohen Finanzstärke des Versicherungsvereins

    Mehr lesen
    Donnerstag, 26. Oktober 2023
    Finanzielle Unabhängigkeit: Risiken von Vorsorgelücken und Berufsunfähigkeit werden unterschätzt

    Die Menschen in Deutschland sind beim Blick auf ihre privaten Finanzen trotz angespannter Wirtschaftslage und anhaltend hoher Inflation positiv gestimmt. Entsprechend optimistisch ist auch die Einschätzung, bis zum Renteneintritt gesund zu sein und fürs Alter vorsorgen zu können. Das zeigt der diesjährige Financial Freedom Report der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871). Doch: Psychische Krankheiten gefährden das Einkommen; Altersarmut nimmt zu. Finanzielle Unabhängigkeit, die Absicherung im Fall von Berufsunfähigkeit und die Vorsorge fürs Alter dürfen deshalb nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

    Mehr lesen
    Montag, 9. Oktober 2023
    Unterschätzt? Finanzielle Unabhängigkeit im Schatten anderer Krisensituationen

    Obwohl die wirtschaftliche Lage weiter angespannt bleibt und die Inflation noch immer auf hohem Niveau liegt, zeigt der Financial Freedom Report 2023: Die Mehrheit bewertet ihre persönliche Finanzsituation positiver als im Vorjahr. Doch trotz aufhellender Stimmung warnt die LV 1871 davor, die finanzielle Unabhängigkeit, Altersvorsorge und Absicherung aus den Augen zu verlieren. Für den dritten Financial Freedom Report hat die LV 1871 im August 2023 rund 2.500 Menschen in Deutschland online nach ihrer Haltung zu finanzieller Freiheit gefragt.

    Mehr lesen
    Montag, 11. September 2023
    Fitch-Finanzstärkerating: LV 1871 überzeugt erneut mit A+ und stabilem Ausblick

    11. September 2023 – Die internationale Ratingagentur Fitch Ratings attestiert der LV 1871 erneut eine hervorragende Finanzstärke und bescheinigt dem Versicherungsverein einen stabilen Ausblick. Die LV 1871 erhält damit ein ausgezeichnetes Gesamtzeugnis, das auf einer detaillierten Analyse der Ratingagentur basiert.

    Mehr lesen
    Donnerstag, 17. August 2023
    Lücke des Monats: Viel Potenzial für Makler bei der Risikolebensversicherung mit neuem Absicherungskonzept

    Eine Risikolebensversicherung ist beispielsweise bei plötzlichem Tod eine Absicherungsmöglichkeit für Hinterbliebene. Doch: Viele Menschen wissen nicht, dass das Potenzial der Risikolebensversicherung weit über die Absicherung der Angehörigen hinausgeht. Diese Wissenslücke deckt die LV 1871 in einer aktuellen Umfrage auf und zeigt mit einem neuen Absicherungskonzept, dass eine Risikolebensversicherung auch bei der Neugründung von Unternehmen oder der Renovierung einer Immobilie interessant sein kann.

    Mehr lesen
    Inflation vergrößert Finanzierungslücken deutlich
    Montag, 31. Juli 2023
    Lücke des Monats: Wie die unsichtbare Gefahr der Inflation Vorsorgelücken vergrößert

    Jeder Kassenbon zeigt sie schwarz auf weiß: die Preissteigerungen durch die Inflation. Insbesondere beim Sparen, bei Verträgen zur Absicherung des Einkommens und in der Altersvorsorge erweist sich die Inflation als unsichtbare Gefahr. Vor dem Hintergrund der aktuell hohen Inflationsrate von über 6 Prozent setzt sich die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) mit den immer größer werdenden Finanzierungslücken in Deutschland auseinander und zeigt, wie Makler und Kunden jetzt reagieren können.

    Mehr lesen
    Weiter »