Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Kontakt
9. Dezember 2020

Wer als Vermittler auf digitale Kundenansprache setzt, kann seine Kunden über alle Touchpoints hinweg begleiten und für sich gewinnen. Wir haben drei Tipps, wie das gelingen kann. Mehr digitales Know-how gibt es in der LV 1871 Winter School.

Social Media: Drei Tipps für mehr digitale Präsenz

Tipp 1: Die Zielgruppe kennen

Zu wissen, auf welchen sozialen Medien die Kunden aktiv sind, ist essenziell. Denn dort sollten auch Vermittler präsent sein. Zusätzlich ist es wichtig zu wissen, für welche Themen sich die eigene Zielgruppe interessiert. So kann man ihr Interesse leichter wecken.

Tipp 2: Ergebnisse messen

Social Media Beiträge kosten nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Deshalb ist es wichtig, den Erfolg der Beiträge zu messen. Denn wer nicht misst, verschwendet am Ende beides: Zeit und Geld.

Tipp 3: Vertrauen schaffen

Vertrauen ist gerade auf Social Media und Online wichtig. Denn Menschen kaufen nicht von Marken. Menschen kaufen von Menschen. Am besten lässt sich Vertrauen durch eine klare persönliche Positionierung und mit entsprechender Fachexpertise aufbauen, aber auch durch ein stimmiges Gesamtbild über alle Kanäle und Touchpoints hinweg.

Bonustipp: Webauftritt in Ordnung bringen

Der Social Media Auftritt ist immer nur ein Aspekt des digitalen Gesamtbildes. Die eigene Website ist mindestens genauso wichtig. Immerhin sollen Kunden via Social Media dorthin gezogen werden. Die meisten Menschen nutzen Soziale Medien heute mobil. Deshalb sollte auch der eigene Internetauftritt mobil optimiert sein.

Zur Winterschool anmelden

Mehr Tipps und Tricks, wie Sie Ihren digitalen Auftritt verbessern können, erhalten Sie von unseren LV 1871 Expertinnen und Experten in der Online Winter School. Hier geht’s zur Anmeldung: https://lv1871-winterschool.de/

Neueste Beiträge aus anderen Rubriken

Das könnte auch interessant sein

Schüler High Five
Schüler BU: Wichtiger Schutz für die Zukunft

Der diesjährige Ausbildungsstart steht kurz bevor. Viele angehende Azubis befinden sich mitten in der Vorbereitungsphase. Mit dem Start ins Berufsleben wird für junge Leute eine Berufsunfähigkeitsversicherung interessant.

„Die bAV bleibt eine attraktive Form der Altersversorgung“

Niedrigzins und politische Diskussionen setzen auch die betriebliche Altersversorgung zunehmend unter Druck. Im Interview erklären bAV-Leiterin Silke Mallwitz, warum die bAV nach wie vor eine sinnvolle Form der Altersvorsorge ist.

Risikoleben: Flexible Tarifgestaltung ist ein wichtiges Argument für Kunden

Tobias Bierl und sein Team von der Finanzberatung Bierl in Kirchenrohrbach sind bei Kunden und Vermittlern für ihre Expertise in Sachen biometrische Absicherung bekannt. Im Interview erklärt er, warum er die seinen Kunden die neue Risikolebensversicherung der LV 1871 empfiehlt.

wir sind für sie da

IHR DIREKTER DRAHT ZU UNS

Sie haben allgemeine Fragen zu unseren Geschäftspartner-Services?

Dann wenden Sie sich an uns via E-Mail an

vertriebspartner@lv1871.de oder telefonisch an: 089 – 551 67 1177.

Sie möchten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner aufnehmen?

Zu unseren Filialdirektionen