Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Kontakt
23. Februar 2023

Kai Schmied ist das Social-Media-Gesicht des Finanzteam26 aus Neu-Ulm. Das Team ist auf die Absicherung von Schülern und Studenten spezialisiert. Dabei spielen auch die Golden BU Lösungen der LV 1871 eine wichtige Rolle. Im Gespräch erläutert er, wie er die neue LV 1871 Angebotssoftware in die Kundenberatung integriert.

Schneller zum Ergebnis kommen

Was ist die größte technische Herausforderung bei der Beratung deiner Kunden?

Es gibt zahlreiche Programme für die digitale Kommunikation mit Kunden – Zoom, Teams, Skype man kann gar nicht alle aufzählen. Nicht alle sind immer mit einander kompatibel. Die Herausforderung besteht darin, sich in allen Programmen so auszukennen, dass die Beratung souverän wirkt und die Kunden sich sicher fühlen.

Wie integrierst du die Angebotssoftware in deine digitale Kundenberatung?

Bei der Beratung ist der erste Schritt immer die Abklärung der Absicherungsbedürfnisse und Wünsche der Kunden. Dabei gehen wir auch schon darauf ein, ob eventuell Vorerkrankungen bestehen. Darauf aufbauend schaue ich mir an, wie hoch der Schutz sein sollte und worauf wir bei der Auswahl achten sollten. Dabei gehen wir auch auf mögliche individuelle Schwierigkeiten ein. Im Anschluss mache ich Vorschläge verschiedener Anbieter und gehe diese dann mit meinen Kunden durch. Erst wenn wir einen Favoriten ermittelt haben und die Gesundheitsfragen gemeinsam durchgegangen sind, nutze ich den jeweiligen Rechner der Gesellschaften um ein Angebot zu erstellen und kann dabei dann auch spezielle Angebote wie AU-Option oder Leistungsdynamik integrieren.

Wo hilft dir die neue Angebotssoftware am meisten weiter in deiner Beratung?

Das Tool ist im Grunde von Angebot bis zum Antrag eine gute Hilfe im Beratungsprozess. Ich kann alle Daten und Unterlagen, wie Bedingungen oder Produktinformationsblätter, auf einen Klick abrufen. Auch die Risikoprüfung direkt mit dem Kunden, egal ob direkt vor Ort oder in der Onlineberatung ist hilfreich. Außerdem: Mit der neuen Angebotssoftware kann ich den Antrag direkt mit dem Kunden im Rahmen des Beratungsgesprächs im Tool fertig stellen. Das ist eine deutliche Erleichterung im Abschlussprozess.

Welche Funktionen der neuen LV 1871 Angebotssoftware findest du für deine Arbeit besonders hilfreich?

Die neue Art der Risikoprüfung macht es für mich viel leichter und schneller möglich, zu einem Ergebnis zu kommen. Das erspart meinen Kunden und mir das langwierige Warten auf die Voten; vor allem bei vermeintlich harmlosen Diagnosen. Am Ende ist natürlich bei der Berufsunfähigkeit immer eine Normalannahme der Wunsch auf beiden Seiten, aber in jedem Fall spart die neue Angebotssoftware viel Zeit.

Früher habe ich Risikovoranfragen an die Versicherung geschickt und musste dann oft drei oder vier Wochen auf eine Antwort warten. In dieser Zeit hatten die Kunden häufig die Details schon wieder vergessen und wir mussten den Beratungsprozess von vorn beginnen. Das hat den Abschluss sehr langwierig gemacht. Jetzt kann ich die Risikofragen direkt mit den Kunden im Gespräch beantworten und bekomme umgehend ein Ergebnis. Besser geht es eigentlich kaum.

Warum würdest du die neue LV 1871 Angebotssoftware anderen Maklern und Vermittlern empfehlen?

Der vereinfachte Risikoprüfungsprozess macht es deutlich schneller, die gewünschte Zielgruppe zu versichern. Die Fragen sind einfach kürzer und viel passgenauer gestaltet. Und zum anderen: Wer Berufsunfähigkeitsversicherungen vermittelt und seinen Job gut machten will, kommt schon allein aufgrund der Tarifbedingungen um die LV 1871 nicht drum herum.

Danke für dein Feedback.

Videointerview mit Kai Schmied ansehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neueste Beiträge aus anderen Rubriken

Das könnte auch interessant sein

LV 1871 erhöht Überschussbeteiligung auf hohem Niveau

Trotz eines geopolitisch und volkswirtschaftlich herausfordernden Umfelds erhöht die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ihre Überschussbeteiligung um 0,3 Prozent.

Policierung zum Jahreswechsel

Auch 2023 unterstützt die LV 1871 ihre Geschäftspartner im Jahreswechsel und bearbeitet eingehende Anträge durchgehend bis zum Jahresende. Die wichtigsten Fristen auf einen Blick zusammengefasst.

Junge Kunden digital erreichen: Der Weg in die Zukunft für Makler und Vermittler

Vor allem junge Menschen sind geprägt von Smartphone-Nutzung und Social Media und stellen neue Anforderungen an die Beratung. In unserem Beitrag erläutert Bastian Kunkel, Versicherungsinfluencer und Branchenexperte, worauf es ankommt, um diese Zielgruppe erfolgreich anzusprechen und zu überzeugen.

wir sind für sie da

IHR DIREKTER DRAHT ZU UNS

Sie haben Fragen zu unseren Geschäftspartner-Services?

Melden Sie sich gerne telefonisch 089 – 551 67 1871
oder via E-Mail vertriebspartner@lv1871.de 


Sie möchten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner aufnehmen?

1. Angebotserstellung / Produktberatung
vertriebsservice@lv1871.de​

2. Fragen zu Versicherungsverträgen:
kundenservice@lv1871.de
Neuanträgen: neuantraege@lv1871.de​ ​ ​

3. Risikoprüfung:​
voranfragen-risikopruefung@lv1871.de​ ​

4. Fragen zum Vermittlervertrag:​
vertriebspartner@lv1871.de