Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Kontakt
  • Home
  • Blog
  • Menschen
  • Gastbeitrag: Strategien für die Digitalisierung des Maklerbüros
Mann arbeitet an Computer
19. März 2021

Welche Tools helfen, das Maklerbüro einfach zu digitalisieren? Jannis Rettig hat seine Investmentkanzlei von Grund auf digital gestaltet. Hier stellt er Möglichkeiten vor, die Sie direkt umsetzen können.

Gastbeitrag: Strategien für die Digitalisierung des Maklerbüros

Viele Maklerbüros verlassen sich noch auf Technologien, die heute längst nicht mehr aktuellen Standards entsprechen – statt Hubspot, Calendly und Inbound Marketing zählen oftmals eher Excel, Notizbuch/Taschenkalender und postalische Anschreiben zum Repertoire von Maklern aus verschiedenen Branchen.

In Zeiten der zunehmenden Digitalisierung wissen viele Büros nicht um das Potential “moderner” Lösungen in den Bereichen CRM, Online Marketing und digitale Auffindbarkeit. Daher möchte ich Ihnen in diesem Beitrag einige Strategien nahebringen, die wir selbst bereits mit großem Erfolg bei Rettig und Partner Investment Consulting eingeführt haben, und das überholte Vorgehen vieler Makler auf dem Markt revolutionieren und überholen.

Digitales CRM – Customer Relationship Management

Anstelle von Excel Sheets, in den Kunden nach verschiedenen Kategorien in Spalten, Blättern und Zeilen aufgeführt werden, gibt es nunmehr praktischere Möglichkeiten, Kundendaten datenschutzkonform zu verwalten. Eines dieser Tools ist Hubspot. Diese Plattform ermöglicht Ihnen zum einen ausgereiftes Customer Relationship Management mit zahlreichen Wegen zur Klassifizierung von Kontakten und Kunden durch Werkzeuge wie etwa das Lead Scoring. Zum anderen vereint die Software Marketing und Sales-Erweiterungen, die es Ihnen ermöglichen, strategische Marketing-to-Sales-Prozesse aufzubauen und Ihr Geschäft somit von der Kunden Kaltakquise hin zu nachhaltigen Inbound Marketing Maßnahmen zu entwickeln.

Inbound Marketing – Content ist King

Positionieren Sie sich als Thought-Leader! Thought Leadership ist ein wertvoller Wettbewerbsvorteil und kann durch Content Marketing geschaffen werden. Über gezieltes Content Marketing in Kombination mit Suchmaschinenoptimierung können Sie interessierte Nutzer und potenzielle Kunden bestens informieren und sich als Vordenker platzieren. Mithilfe von informativen Beiträgen rund um die Themen ihres Angebots können sich Makler in den Köpfen ihrer Zielgruppe etablieren. Ihre Hauptaufgabe ist dabei, Antworten auf die Fragen Ihrer Zielgruppen zu geben. Unterstützen Sie sie durch Ihre Expertise und werden Sie zum Wegweiser.

Terminbuchungstools

Sie haben das ewige Hin und Her per Telefon oder E-Mail satt und wünschen sich einfach nur perfekt getimte Meetings? Calendly hilft ihnen dabei und zwar ohne das Versenden einer einzigen E-Mail! Kontrollieren Sie Ihre Planungerfahrung und optimieren Sie Ihren Workflow! Übrigens: Auch HubSpot bietet Ihnen einen erstklassigen Terminbuchungsservice. Erstellen Sie einfach Meeting-Links und teilen Sie diese mit Kunden und Kollegen. Der Vorteil hier: Neue Kontakte, die sich über Ihren persönlichen Meeting-Link eintragen, werden direkt im Hubspot-CRM angelegt.

Zusätzliche Touchpoints durch Webinare

Kombinieren Sie das vorab genannte Content Marketing strategisch mit Webinaren oder Whitepapern, um weitere Touchpoints zu erzeugen. Ein erster Touchpoint kann beispielsweise Facebook oder ein Formular auf Ihrer Website sein. Sie können Soziale Medien nutzen, um Webinare zu bewerben und in diesem Zug den ersten Schritt zur Position des Thought Leaders zu tätigen. Im besten Fall können Interessenten bereits über Social Media einen Termin für eine Videoberatung oder Ähnliches buchen. Spätestens am Ende eines Webinars sind die Zuschauer “aufgewärmt” und deutlich eher dazu geneigt, sich auf eine Erstberatung einzulassen. Schließlich kommen wir zurück zum CRM: HubSpot-Formulare können auch unmittelbar auf Ihrer Website eingebettet werden und bieten die Möglichkeit, sofort Teil des CRMs zu werden.

Digitale Vermittlerpost

Kann Briefpost auch digital abgewickelt werden? Das funktioniert: Mit BiPro können Sie Ihre Geschäftsprozesse optimieren und beispielsweise Vertragsdaten und -dokumente extrem schnell und digital übermitteln. Dies vereinfacht die Beratung und Betreuung Ihrer Kunden um ein Vielfaches und entlastet Sie gleichzeitig bei der Verwaltung Ihrer Kundendaten. Reduzieren Sie den Papieroutput und nutzen Sie die digitale Vermittlerpost.

Schritt für Schritt zum digitalen Maklerbüro

Wie Sie sehen, gibt es relativ einfache und leicht umzusetzende Möglichkeiten, Ihr Maklerbüro optimal zu digitalisieren. Wenn Sie nur eine Sache implementieren können, empfehle ich die Verwendung einer CRM-Plattform wie HubSpot. Dort finden Sie alles, was Sie in der digitalen Maklerwelt brauchen, und als kleines Extra gibt es viele kostenlose Tools, die Sie dort nutzen können, um sowohl Marketing als auch Vertrieb zu automatisieren.

Über den Autor

Jannis Rettig gründete die Investment Kanzlei Rettig & Partner Investment Consulting mit dem Ziel, Private Banking für den Mittelstand möglich zu machen, um die Kunden so Schritt für Schritt in die finanzielle Unabhängigkeit zu begleiten. Neben dem Studium der Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Finance und Real Estate, ist Jannis Rettig Dozent für alternative Investments an der DHBW und weist langjährige Expertise im Investmentbereich für Privatkunden sowie bei der Strukturierung von Geschäftskundenportfolios nach.

Neueste Beiträge aus anderen Rubriken

Das könnte auch interessant sein

Investmentlösungen für Banken und Sparkassen

Wegen der Niedrigzinsphase verlieren klassische Anlagemöglichkeiten zunehmend an Attraktivität auch für Banken und ihre Kunden. Mit Bankenexperte Wolfgang Döhring sprechen wir über Alternativen zur klassischen Anlage und den Einstieg in die investmentorientierte Anlagewelt für Banken und Sparkassen.

Aus Verantwortung für die Familie: Delta Direkt

Die Delta Direkt Risikolebensversicherung bietet #SchutznachWunsch für jede Zielgruppe. Worauf es bei der Absicherung von Familien ankommt, erklärt LV 1871 Maklerbetreuer Robin Melzer im Interview.

Mehr Cyber-Sicherheit und Datenschutz – Drei Praxistipps für Makler

Der sichere und DSGVO-konforme Umgang mit Daten ist für Vermittler eine der größten Herausforderungen der Digitalisierung. Doch schon mit kleinen Maßnahmen können Vermittler ihren Datenschutz verbessern.

wir sind für sie da

IHR DIREKTER DRAHT ZU UNS

Sie haben allgemeine Fragen zu unseren Geschäftspartner-Services?

Dann wenden Sie sich an uns via E-Mail an

vertriebspartner@lv1871.de oder telefonisch an: 089 – 551 67 1177.

Sie möchten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner aufnehmen?

Zu unseren Filialdirektionen