Lebensversicherung von 1871 a. G. München - Ihr Spezialist für Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen

Performer RieStar

  • Aufbau einer lebenslangen Rente mit Riester
  • Staatliche Förderung durch Zulagen und Steuervorteile
  • Garantierte Leistungen und attraktive Renditechancen
  • Keine Anrechnung auf Hartz IV bei Arbeitslosigkeit in der Ansparphase
  • Flexibler Rentenbeginn ab dem 62. Lebensjahr 

Ihr direkter Draht zu uns

Ihre Fragen beantworten wir gerne. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr.

089 / 551 67 - 11 11

Deutsches Festnetz

Unser Kundenservice im Chat

Chatten Sie mit einem unserer Mitarbeiter.

Zum Chat

Montag - Freitag 08-18 Uhr

E-Mail Anfrage - einfach und schnell

Kontaktieren Sie uns via E-Mail.

Zum Kontaktformular

Lebensversicherung von 1871 a. G. München

Maximiliansplatz 5 · 80333 München

Telefon:089 / 5 51 67 - 1111

Telefax:089 / 5 51 67 - 1212

Mehr zur Performer Riestar

Steuerlich geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen

Die volle Beitragsgarantie des Performer RieStar gibt Ihnen die Sicherheit, die Sie von einer Altersvorsorge erwarten dürfen. Gleichzeitig hilft Ihnen die Riester-Rente der LV 1871 Renditechancen wahrzunehmen. Sie können Ihr Geld in unterschiedlichen Fonds anlegen und haben attraktive Renditechancen. Wir stellen Ihnen über 70 ausgesuchte Anlagealternativen zur Verfügung. Ob Sie mehr Wert auf Sicherheit legen oder auf Rendite – bei uns finden Sie das richtige Angebot.

Expertenpolice – Know-how der Spezialisten für Kapitalanlage

Vertrauen ist bei der Altersvorsorge der Anfang von allem. Bei der Performer RieStar der LV 1871 wissen Sie, was mit Ihrem Geld passiert. Sie profitieren von der Kompetenz unserer Kapitalanlagespezialisten – und müssen sich um nichts kümmern. Um Ihre Chancen am Kapitalmarkt auszuschöpfen, wählen unsere Spezialisten passende Investmentfonds aus. Entwickelt sich ein Fonds nicht wie erwartet, ändern unsere Spezialisten die Zusammensetzung der Fonds in der Expertenpolice.

Finanzielle Sicherheit im Fall von Krankheit oder Pflegebedürftigkeit

Höhere Rente bei einer schweren Krankheit möglich

Mit der eXtra-Renten-Option bieten wir optimalen Schutz für den Fall, dass Sie schwer erkranken sollten. Drei Monate vor Rentenbeginn ist auf Wunsch eine individuelle Gesundheitsprüfung möglich. Sollte sich herausstellen, dass Ihre Lebenserwartung statistisch verkürzt ist, erhalten Sie eine bis zu x-mal höhere lebenslange Rente. Diese Option gibt es nicht im Tarif mit Pflegeschutz.

Doppelte Auszahlung im Fall einer Pflegebedürftigkeit 

Wir bieten bei der LV 1871 die Option eines besonderen Pflegeschutzes. Diese Option können Sie bei Rentenbeginn in Anspruch nehmen. Mit der Wahl der Pflege-Option reduziert sich Ihre Rente etwas. Sollte der Pflegefall eintreten, verdoppeln wir die Rente ein Leben lang. Die Extraleistung erhalten Versicherte, wenn sie drei Aktivitäten des täglichen Lebens nicht mehr selbstständig ausführen können. Aktivitäten des täglichen Lebens sind zum Beispiel sich waschen und ankleiden oder allein essen und trinken. In diesem Tarif gibt es keine eXtra-Renten-Option. Zu Rentenbeginn können Sie jedoch ohne Gesundheitsprüfung in den Tarif mit eXtra-Renten-Option wechseln.

Absicherung von Familie und Angehörigen

Sie wollen für Ihre Familie und Ihre weiteren nächsten Angehörigen vorsorgen? Das ist bei uns problemlos möglich. Mit Performer RieStar können Sie Ihr angespartes Vorsorgevermögen unbürokratisch vererben. Hat Ihr Ehepartner oder eingetragener Lebenspartner einen eigenen Riester-Vertrag, lässt sich das gesamte bis dahin aufgebaute Vermögen auf diesen Vertrag übertragen. Alle staatlichen Förderbeiträge bleiben dabei erhalten. Andere Hinterbliebene erben das angesparte Kapital ohne die staatlichen Zulagen. Wird eine Rentengarantiezeit von bis zu 23 Jahren vereinbart, sind Angehörige auch bei einem Todesfall im hohen Rentenalter abgesichert.

Muster-Produktinformationsblätter (PIBs)

Hier finden Sie alle Muster-Produktinformationsblätter (PIBs) der LV 1871 zu unseren Tarifen der Performer Riestar Rente und der Performer Riestar Rente mit erhöhter Altersrente bei Pflegebedürftigkeit. Gemäß § 7 Absatz 4 Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz (AltZertG) sind diese für alle zertifizierten Altersvorsorge-Produkte zu erstellen.  

Infos zur Riester-Rente

Attraktive und sichere Altersvorsorge mit staatlicher Förderung

Mit einer Riester-Rente verknüpfen Sie die Vorteile staatlicher Förderung mit einer privaten Rentenversicherung. Ein Riester-Vertrag bietet Ihnen flexiblen Spielraum und sichert jedes Jahr attraktive Zulagen. Sie entscheiden selbst, in welcher Höhe Sie profitieren. Die maximale Zulage von 154 Euro erhalten Sie, wenn Sie vier Prozent Ihres Bruttoeinkommens aus dem Vorjahr einzahlen. Wenn Sie Kinder haben, erhalten Sie zusätzlich eine Förderung von bis zu 300 Euro pro Kind. Außerdem profitieren Sie von attraktiven Steuervorteilen. Interessant ist diese Form der privaten Altersvorsorge besonders für Arbeitnehmer, Beamte und rentenversicherungspflichtige Selbstständige.

Simon Höffner ist Angestellter, 30 Jahre alt und verfügt über ein Bruttojahreseinkommen von 40.000 Euro. Seine Frau Anna ist Hausfrau und ebenfalls 30 Jahre alt. Die beiden haben zwei Kinder im Alter von acht und drei Jahren.
Die Familie will von staatlicher Förderung und gleichzeitig von höchstmöglicher Sicherheit bei der Altersvorsorge profitieren. Deshalb hat sie sich für eine Riester-Rente entschieden. Obwohl Anna Höffner ohne Einkommen nicht unmittelbar zulagenberechtigt ist, erhält sie als Ehefrau eines Riester-Kunden ebenfalls die attraktiven Zulagen. Dafür muss sie lediglich einen eigenen Vertrag abschließen und den Mindesteigenbeitrag von 60 Euro jährlich einzahlen.
Für ihr erstes Kind, das vor dem 1. Januar 2008 geboren ist, erhalten die Höffners eine Zulage von 185 Euro. Das zweite Kind ist nach dem vom Gesetzgeber festgelegten Stichtag geboren. Daher bekommt die Familie hier sogar 300 Euro. Die Kinderzulage wird jedoch nur einem Vertrag gutgeschrieben.
Bereits bei einem Eigenbeitrag von 867 Euro erhält die Familie die volle staatliche Förderung. Die gesamte Sparsumme inklusive der Zulagen beträgt 1.660 Euro im Jahr. Weiterer Vorteil für die Höffners: Sie sparen Steuern, denn die Eigenbeiträge kann die Familie beim Finanzamt geltend machen.

Förderberechtigte Personen

Eine Riester-Rente kann jeder Arbeitnehmer abschließen, der in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert ist. Auch Ehepartner von Riester-Kunden profitieren von Riester – unabhängig davon, ob sie ebenfalls pflichtversichert sind. 

Hartz-IV-sicher und insolvenzgeschützt in der Ansparphase

Ihre eingezahlten Beiträge sind in der Ansparphase Hartz-IV-sicher. Sie werden bei einer etwaigen Arbeitslosigkeit nicht als Vermögen angerechnet. Auch bei einer Insolvenz bleibt Ihnen das im Rahmen der Riester-Rente angesparte Kapital garantiert. 

Kapitalauszahlung von 30 Prozent zu Rentenbeginn möglich

Ihr Riester-Vertrag sichert Ihnen beim Schritt in den Ruhestand eine lebenslange Rente. Gleich zu Beginn der Auszahlungsphase haben Sie die Möglichkeit, einmalig bis zu 30 Prozent des angesparten Kapitals zu entnehmen. In diesem Fall bleiben Ihnen die staatlichen Fördermittel erhalten. 

Lebenslange Altersrente bereits ab dem 62. Lebensjahr

Mit der Riester-Rente verfügen Sie über hohe Flexibilität. Sie entscheiden selbst, wann Sie in den Ruhestand gehen. Der Rentenbeginn ist individuell zwischen dem 62. und 67. Lebensjahr wählbar. 

Einsetzbar für Eigenheimerwerb und Baufinanzierung

Ein Riester-Vertrag kann ein wichtiger Eckstein beim Bau Ihres Eigenheims oder beim Kauf einer Eigentumswohnung sein. Sie können das vollständige vorhandene Guthaben für den Kauf oder Bau einer selbstgenutzten Wohnimmobilie verwenden. Auch hier sind Sie sehr flexibel: So ist es ebenso möglich, einen Teil des Guthabens für die Immobilie zu nutzen und einen Teil im Vertrag zu belassen. Das müssen in diesem Fall aus gesetzlichen Gründen mindestens 3.000 Euro sein. 

Auszeichnungen LV 1871

  • „A+“ von FitchRatings, Stand 09/2016

  • Morgen & Morgen Belastungstest „ausgezeichnet“, Stand 10/2016

  • INSTITUT für Vorsorge und Finanzplanung, „Sehr gut“, Stand 11/2016