Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • Sie sind Privatkunde und haben Fragen zu einem bestehenden Vertrag?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 11

    Sie sind Privatkunde und wünschen ein Angebot oder eine Beratung?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 46

    Online-Terminvereinbarung

    Sie sind Geschäftspartner?
    Bitte wenden Sie sich
    an Ihre Filialdirektion

    Oder wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 77








    • Name*
      Straße*
      Vorname*
      PLZ / Ort*
      E-Mail-Adresse*
      Betreff
      Telefonnummer
      Versicherungsnummer
      Ihre Nachricht

      *Pflichtangaben

    Riester-Rente

    Ist eine Riester-Rente sinnvoll?

    • Überblick: Welche Zielgruppen profitieren
    • Staatliche Zulagen und steuerliche Vorteile
    • Regelungen beim Vererben der Riester-Rente
    Paar in einer Hängematte

    Wann lohnt sich eine Riester-Rente?

    Mit der Riester-Rente genießen Sie die Vorteile einer privaten Rentenversicherung und gleichzeitig eine staatliche Förderung. Insbesondere die Grundzulagen der Riester-Rente und auch die Sonderzulagen für Kinder sprechen für diese Renten-Variante. Doch für wen ist eine Riester-Rente sinnvoll? Vor allem für Familien mit Kindern, aber auch Gutverdiener und Geringverdiener können von verschiedenen Vorteilen profitieren.

    Welche Zielgruppe profitiert von der Riester-Rente?

    Insgesamt kann die Riester-Rente für folgende Gruppen sinnvoll sein:

    • Arbeitnehmer
    • Beamte
    • rentenversicherungspflichtige Selbstständige

    Jeder Arbeitnehmer, der in der gesetzlichen Rentenversicherung pflichtversichert ist, kann eine Riester-Rente abschließen. Von der Riester-Rente profitieren zudem Ehepartner eines Riester-Kunden.

    Grundsätzlich kann jeder durch die staatliche Förderung von der Riester-Rente profitieren. Diese Form der geförderten privaten Altersvorsorge ist aber vor allem für Familien mit Kindern interessant. Gleichzeitig eignet sich eine Riester-Rente aufgrund der Steuervorteile auch für Gutverdiener und durch die Zulagen für Geringverdiener.

    Die Meinung der Experten:

    Auszeichnung Fitch: A+ Stark

    A+ stark

    Fitch Ratings

    M&M Belastungstest

    Ausgezeichnet

    Morgen & Morgen

    Siegel Focus Money - Kundenliebling 2021 Prädikat Silber

    Kundenliebling

    Focus Money

    Viele Vorteile machen die Riester-Rente sinnvoll

    Immer mehr Rentnern reicht die gesetzliche Rente im Alter finanziell nicht aus. Eine private Rentenversicherung kann helfen. Ob dabei aber eine Riester-Rente sinnvoll ist oder nicht, hängt vom Einzelfall ab. Fakt ist, dass einige Zielgruppen von der Anlagen-Variante profitieren:

    • Sie erhalten eine sichere Rente. Der Aufbau dieser Rente wird steuerlich gefördert und profitiert durch staatliche Zulagen.
    • Generell sind Sie sehr flexibel in Sachen Rentenbeginn, Beiträge und Zuzahlungen. Sie können den Rentenbeginn im Alter zwischen 62 und 67 Jahren wählen.
    • Die Zulagen und eingezahlten Beiträge der Riester-Rente sind zu 100 Prozent abgesichert. Die Beträge sind in der Ansparphase insolvenzgeschützt und Hartz-IV-sicher.
    • Jedes Jahr erhalten Sie attraktive Zulagen, sofern Sie zulagenberechtigt sind
    • Sie entscheiden selbst, in welcher Höhe Sie profitieren wollen. Maximal sind 175 Euro Zulagen möglich. Hierfür müssen vier Prozent des Vorjahres-Bruttoeinkommens eingezahlt werden.
    • Für jedes Kind gibt es eine zusätzliche Förderung in Höhe von bis zu 300 Euro.

    Sie können außerdem zu Beginn der Auszahlungsphase einmalig bis zu 30 Prozent des angesparten Kapitals entnehmen. Die staatlichen Fördermittel bleiben Ihnen in dem Fall erhalten.

    Renditechancen bei der Performer Riestar der LV 1871

    Ein Paar berechnet die Riester Rendite

    Gleichzeitig bekommen Sie bei der Riester-Rente nicht nur eine garantierte Rente, sondern haben auch Renditechancen. Um diese Chancen wahrzunehmen, bietet Ihnen die LV 1871 mit der Performer RieStar zahlreiche Möglichkeiten.

    Das Geld können Sie in verschiedene Fonds anlegen. Bei der LV 1871 stehen Ihnen hierfür mehr als 70 ausgesuchte Alternativen zur Anlage bereit. Dabei bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie großen Wert auf Rendite oder auf eine hohe Sicherheit legen.

    Generell ist Vertrauen das A und O beim Thema Altersvorsorge. Sie müssen wissen, was mit Ihrem Geld geschieht. Wählen Sie eines unserer bereits konfigurierten Anlageportfolios und profitieren Sie von unserer Kompetenz und davon, sich um nichts selbst kümmern zu müssen. Unsere Kapitalanlagespezialisten wählen die für Sie passenden Investmentfonds aus, damit Ihre Chancen am Kapitalmarkt bestens ausgeschöpft werden.

    Damit die Riester-Rente sinnvoll ist, werden von unseren Spezialisten auch Zusammensetzungen der Fonds geändert, wenn sich ein Fonds nicht wie gewünscht oder erwartet entwickelt.

    Weitere Optionen der Riester-Rente

    Mit einer Riester-Rente haben Sie bei der LV 1871 zudem die Möglichkeit auf weitere Optionen.

    • eXtra-Renten-Option: Falls Sie während der Vertragslaufzeit schwer erkranken sollten, bietet die eXtra-Renten-Option einen speziellen Schutz. Sie erhalten drei Monate vor Ihrem Rentenbeginn die Möglichkeit, eine individuelle Gesundheitsprüfung abzulegen. Wenn sich während dieser Prüfung herausstellt, dass Ihre Lebenserwartung statistisch gesehen kürzer ist, greift die eXtra-Renten-Option. In diesem Fall erhalten Sie eine höhere Rente – und zwar lebenslang.
    • Pflegeschutz-Option: Sie können bei Rentenbeginn die Pflegeschutz-Option in Anspruch nehmen. Auf diese Weise reduziert sich zwar Ihre Rente ein wenig, aber im Falle einer Pflegebedürftigkeit profitieren Sie doppelt. Wenn bei Ihnen ein Pflegefall eintritt, wird die Rente von der LV 1871 lebenslang verdoppelt. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie drei Aktivitäten des täglichen Lebens nicht mehr selbstständig ausführen können. Dazu gehören beispielsweise das alleinige essen, trinken oder waschen.

    Die beiden Optionen lassen sich nicht kombinieren. Sie können die eXtra-Renten-Option aktivieren, allerdings steht diese Option im Tarif mit Pflegeschutz nicht zur Verfügung. Für den Pflegeschutz können Sie bei Rentenbeginn (ohne eine Gesundheitsprüfung) alternativ in den Tarif mit eXtra-Renten-Option wechseln.

    Riester-Rente auch für Familie und Angehörige sinnvoll

    Diese Rentenform sorgt nicht nur für Ihre Sicherheit, sondern sichert auch Familie und Angehörige ab. Bei der Performer RieStar lässt sich das angesparte Vorsorgevermögen ganz unbürokratisch vererben.

    Das aufgebaute Vermögen lässt sich alternativ auch auf einen Vertrag übertragen, wenn Ihr eingetragener Lebenspartner oder Ehepartner bereits über einen eigenen Riester-Vertrag verfügt. Vorteilhaft dabei ist die Tatsache, dass die staatlichen Förderbeiträge dabei erhalten bleiben.

    Ohne die staatlichen Zulagen können auch andere Angehörige das angesparte Kapital erben. Selbst bei einem Todesfall im hohen Rentenalter sind Angehörige abgesichert, wenn eine Rentengarantiezeit von bis zu 23 Jahren vereinbart wurde.

    Riester-Rente - Ratgeber

    Riester-Rente

    Versicherungen

    Riester-Rente

    Vorfreude auf später - steuerlich gefördert

    Eine Frau macht Ihre Steuererklärung

    Versicherungen

    Riester-Rente Steuer

    Wie wird die Riester-Rente steuerlich behandelt? Alles zur Ansetzbarkeit der Beiträge und Versteuerung der Rente.

    Frau lächelt

    Versicherungen

    Riester-Rente Zulagen

    Der Staat fördert die Riester-Rente auf zwei Wegen: durch Zulagen und steuerliche Vorteile.

    Werdende Eltern freuen sich auf ihr Kind

    Versicherungen

    Riester-Rente Kinderzulage

    Dank der Kinderzulage bei der Riester-Rente können sich gerade Eltern für ihren Ruhestand finanziell absichern und vorsorgen.

    Zwei Beamtinnen schauen auf einen Bildschirm

    Versicherungen

    Riester-Rente für Beamte

    Wann Riester für Beamte Sinn ergibt und sich lohnt

    Älteres Paar schaut sich Dokumente an

    Magazin

    Riester-Renten vererben – mit Ausnahmen

    Verstirbt der Sparer nach dem Beginn seines 86. Lebensjahres, können keine Riester-Erträge mehr vererbt werden. Erfahren Sie mehr.

    Diese Produkte könnten Sie auch interessieren

    Kapitallebensversicherung

    Rente mit Indexpartizipation