Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Kontakt
Mann mit Bart und Brille
17. April 2020

Die LV 1871 unterstützt auch von Kurzarbeit betroffene Unternehmen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung.

Kurzarbeit und Direktversicherung – Unterstützung von der LV 1871

Das Bundeskabinett hat kürzlich aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie im Eilverfahren eine Verordnung mit deutlich erleichterten Zugangsvoraussetzungen zum sogenannten Kurzarbeitergeld (Kug) für betroffene Unternehmen und deren Beschäftigte verabschiedet. Welche Auswirkungen das auf die Entgeltumwandlung im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung hat, hat das Team der Magnus GmbH sehr anschaulich in einem Beitrag auf der Webseite dargestellt.

An dieser Stelle soll es deshalb darum gehen, wie idealerweise mit dem Direktversicherungsvertrag umgegangen werden sollte und welche konkreten Möglichkeiten die LV 1871 den von Kurzarbeit betroffenen Beschäftigten und deren Arbeitgebern in dieser akuten Ausnahmesituation anbietet. 

Unterstützung für Arbeitgeber von der LV 1871

Der zwischen dem Arbeitgeber und der LV 1871 bestehende Direktversicherungsvertrag setzt zunächst eine durchgängige Beitragszahlung voraus. Zur Unterstützung ihrer Kunden hat die LV 1871 für alle Tarife die bereits bestehenden Regelungen für eine Beitragsstundung angepasst. Stundungen können ohne Angabe eines Grundes unbürokratisch, das heißt formlos, für bis zu zwölf Monate beantragt werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Damit eine zügige und missverständnisfreie Bearbeitung gewährleistet werden kann, benötigen die Kolleginnen und Kollegen in der bAV-Vertragsverwaltung der LV 1871 folgende Angaben innerhalb des formlosen Antrags des Arbeitgebers:

  • Versicherungsnummer
  • Eindeutige Formulierung des Wunsches nach einer Stundung der Beiträge (bitte nicht eine Formulierung „die Beitragszahlung soll ruhen“ o.ä. verwenden)
  • Beginn der Stundung
  • Zeitraum der Stundung

Nach Ablauf der Stundung bestehen grundsätzlich drei Möglichkeiten für den Ausgleich des gestundeten Betrages:

  1. Eine Lückenschließung ohne Nachzahlung mit einer entsprechenden Reduzierung der vertraglichen Leistung
  1. Eine einmalige Zuzahlung, welche den gestundeten Betrag ausgleicht. Hierzu muss aber auch eine entsprechende Regelung in der Entgeltumwandlungsvereinbarung getroffen werden. Weiterhin sind die Höchstgrenzen im Einkommensteuerrecht (max. 8 Prozent der BBG zur GRV West) und bezüglich der Sozialversicherungsfreiheit in der Arbeitsentgeltverordnung (max. 4 Prozent der BBG West) zu beachten.
  1. Eine entsprechende Erhöhung der laufenden Beiträge ab Wiederaufnahme der Beitragszahlung zum Ausgleich des gestundeten Betrages über die restliche Laufzeit. Bitte beachten Sie hier die ergänzenden Hinweise in Analogie zur Variante mit der einmaligen Zuzahlung.

xbAV für die Beratung nutzen

Als weitere Serviceleistung bietet die LV 1871 ihren Geschäftspartnern einen kostenfreien Zugang zum xbAV-Berater an.  Seit dem 15. April kann dort eine Simulation der Entgeltumwandlung unter Berücksichtigung des Kug entsprechend dargestellt werden. Sofern Sie noch keinen kostenfreien Zugang zum xbAV-Berater besitzen, können Sie sich hier schnell und einfach anmelden.

Beispielrechnung: Auswirkungen Kurzarbeitergeld 

Wie sich das Kurzarbeitergeld mit und ohne Entgeltumwandlung auf das Nettoeinkommen auswirkt, zeigen wir in unserer Infografik.

Neueste Beiträge aus anderen Rubriken

Das könnte auch interessant sein

Schüler High Five
Schüler BU: Wichtiger Schutz für die Zukunft

Der diesjährige Ausbildungsstart steht kurz bevor. Viele angehende Azubis befinden sich mitten in der Vorbereitungsphase. Mit dem Start ins Berufsleben wird für junge Leute eine Berufsunfähigkeitsversicherung interessant.

„Die bAV bleibt eine attraktive Form der Altersversorgung“

Niedrigzins und politische Diskussionen setzen auch die betriebliche Altersversorgung zunehmend unter Druck. Im Interview erklären bAV-Leiterin Silke Mallwitz, warum die bAV nach wie vor eine sinnvolle Form der Altersvorsorge ist.

Risikoleben: Flexible Tarifgestaltung ist ein wichtiges Argument für Kunden

Tobias Bierl und sein Team von der Finanzberatung Bierl in Kirchenrohrbach sind bei Kunden und Vermittlern für ihre Expertise in Sachen biometrische Absicherung bekannt. Im Interview erklärt er, warum er die seinen Kunden die neue Risikolebensversicherung der LV 1871 empfiehlt.

wir sind für sie da

IHR DIREKTER DRAHT ZU UNS

Sie haben allgemeine Fragen zu unseren Geschäftspartner-Services?

Dann wenden Sie sich an uns via E-Mail an

vertriebspartner@lv1871.de oder telefonisch an: 089 – 551 67 1177.

Sie möchten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner aufnehmen?

Zu unseren Filialdirektionen