Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • E-Mail

    Rund um die Uhr verfügbar







    Name*
    Vorname*
    E-Mail-Adresse *
    Telefonnummer
    Versicherungsnummer
    Straße *
    PLZ / Ort *

    Betreff
    Ihre Nachricht

    Telefon

    Direkter Expertenkontakt

    Ihr direkter Draht zu uns

    Ihre Fragen beantworten wir gerne.
    Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr.

    089 / 551 67 – 11 11

    Lebensversicherung von 1871 a. G. München

    Hauptverwaltung

    Maximiliansplatz 5
    80333 München

    Telefon: 089 / 5 51 67 – 1111
    Telefax: 089 / 5 51 67 – 1212

    E-Mail: info@lv1871.de
    Web: www.lv1871.de

LV 1871 Blog Partner Portal

JungmaklerAward 2020: Neue Ansätze für aufrichtige, umfassende Beratung

Von Anja Schöne , Social Media Managerin

Zehn Jahre Jungmakler Award – der Nachwuchspreis der Branche geht in sein Jubiläumsjahr. Die LV 1871 war von Beginn an dabei. Mit Enrico Bernhardt, Leiter des LV 1871 Zentralvertriebs und Jurymitglied, blicken wir auf die aktuelle Wettbewerbsrunde.

Die LV 1871 unterstützt den Jungmakler-Award schon von Beginn an. Warum ist das Thema Nachwuchsförderung für die LV 1871 so wichtig?

Als LV 1871 legen wir den Fokus ganz eindeutig auf den Vertriebsweg der freien, unabhängigen Vermittler. Das bleibt für uns der Absatzmarkt Nummer eins, deshalb müssen und wollen wir in allen Teilbereichen ganz vorn mit dabei sein – auch bei der Nachwuchsförderung. Denn wir glauben an das Maklergeschäft. Und wir tun alles dafür, diesen Vertriebsweg nachhaltig zu stärken.

Wir wollen die Digitalisierung gemeinsam mit unseren Vertriebspartnern forcieren und uns zusammen weiterentwickeln. Das Ziel ist es, im Zusammenspiel zwischen uns als Unternehmen und den Vermittlern Kundennutzen zu stiften und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Wie wichtig das ist, zeigt sich gerade in der aktuellen Krise.

Die Beratung der Kunden verschiebt sich aktuell gerade von analog zu digital. Für viele junge Makler ist die Onlineberatung heute bereits ganz normal. Was erwartest du mit Blick darauf von den Bewerberinnen und Bewerbern in diesem Jahr?

Ich möchte Geschäftsmodelle nicht nach „analog oder digital“ bewerten. Das wäre zu kurz gedacht. Es geht eher darum, möglichst innovative, neue Ansätze für die Beratung zu finden. Häufig funktioniert das sehr gut in der Nische. Wenn diese Ansätze dann noch dazu digital gestaltet sind, umso schöner. Dann können wir als Unternehmen vermutlich sogar ebenfalls dazu lernen.

Ansonsten wünsche ich mir Ideen, die den Endkunden am Ende helfen. Es braucht nach wie vor aufrichtige und umfassende Beratung, bei der Kunden Nutzen und Mehrwerte für sich erkennen. Und das möglichst effizient.

Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit unterstützen wir diese Vermittler sehr stark; zum Beispiel durch unser Digitalisierungsprogramm und durch die Stärkung unserer dezentralen Betreuung an den deutschlandweiten Standorten.

Du bist bereits seit einigen Jahren als Juror dabei. Was war dein ganz persönliches Highlight in den letzten zehn Jahren?

Es gab so viele inhaltlich starke Beiträge, die sich oft beim Finale bündelten, da kann ich kein einzelnes Highlight benennen. Alle Finalisten haben extrem gute und innovative Geschäftsmodelle vorgestellt. Aber ich ziehe vor allen Teilnehmenden den Hut. Denn es gehört viel Mut und Überzeugung dazu, sich vor eine Jury zu stellen und zu präsentieren.

Alle, die sich am Jungmakler Award beteiligt haben, glauben ebenso an die Zukunft unserer Branche wie wir. Das ist das eigentliche Highlight.

Bis 30. Juni beim JungmaklerAward anmelden

Der JungmaklerAward ist der Nachwuchspreis der Finanz-, Immobilien- und Versicherungsbranche. Teilnehmen können Branchenkollegen unter 40 Jahre mit einer Berufsqualifikation nach § 34c, 34d, 34f oder 34i GewO, die maximal 5 Jahre Inhaber oder Geschäftsführer eines Maklerunternehmens sind. Neben Preisgeldern profitieren Teilnehmer von professionellen Coachings, Promotion und Vermarktung und vielen weiteren Benefits.

Interessenten können sich bis zum 30. Juni 2020 unter https://www.myjungmakler.de/QR/intro/3402 bewerben. Mehr Infos gibt es auf jungmakler.de Fest steht schon jetzt: Der Award findet in jedem Fall statt. „Sollten nun die Castings im Spätsommer tatsächlich noch nicht persönlich durchgeführt werden können, wird es natürlich eine digitale Lösung dafür geben“, versichern die Initiatoren.

 

Schreibe einen Kommentar