Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Kontakt
31. März 2021

Wer bei Google und besonders auf Google Maps für lokale Suchanfragen gefunden werden möchte, sollte sein Unternehmensprofil optimieren. Mit unseren Tipps stärken Sie Ihre Relevanz für User in Ihrer Region.

Fünf Tipps für einen erfolgreichen Google My Business Eintrag

Tipp 1: „NAP“-Data und andere Basics

Stellen Sie sicher, dass die grundlegenden Daten Ihres Google My Business Firmenprofils gut gepflegt und vollständig sind. Insbesondere die sogenannten „NAP“-Daten („Name – Adresse – Phone“) sollten stets topaktuell sein. Achten Sie zusätzlich darauf, dass folgende Punkte erfüllt sind:

  • Ihre Öffnungszeiten sind vorhanden und aktuell
  • Der Link zu Ihrer Website funktioniert korrekt
  • Ein Terminvereinbarungslink wurde hinzugefügt (sofern anwendbar)
  • Eine Beschreibung Ihrer Services ist vorhanden
  • Eine aussagekräftige Kurzbeschreibung stellt Ihr Unternehmen vor

Tipp 2: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Bilder optimieren

Interessante und attraktive Bilder lassen Ihr Unternehmen sympathisch erscheinen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Interessenten Kontakt aufnehmen. Das Minimum für Ihren Eintrag sind dabei zwei Bilder: Ihr Logo und das Titelbild. Es lohnt sich allerdings, etwas Zeit zu investieren und weitere Bilder zu erstellen. Wie gehen Sie dabei aber am besten vor?
Restaurantbesitzer posten meist Bilder Ihrer Speisen, Mode-Boutiquen verwenden wiederum Fotos ausgefallener Einzelstücke. Als Finanzdienstleister können Sie Ihre Produkte hingegen leider nur schlecht visualisieren. So können Sie Ihren Eintrag aber dennoch konkret optimieren:

  • Machen Sie attraktive Außenbilder Ihres Gebäudes. Achten Sie darauf, dass auf einigen Bildern auch die unmittelbare Umgebung zu sehen ist. Besonders bei versteckten oder abseits gelegenen Geschäftsräumen erleichtern Sie Kunden Ihr Büro leichter zu identifizieren und aufzufinden. Machen Sie Aufnahmen aus verschiedenen Richtungen.
  • Ergänzen Sie auch Fotos Ihrer Innenräume. Beispielsweise kann ein schön gestalteter Wartebereich mit „Wohlfühlfaktor“ anziehend auf Ihre Kunden wirken
  • Der Faktor Mensch: Laden Sie Bilder Ihres Teams hoch. Ein professioneller und freundlicher Auftritt weckt Interesse bei Ihrem Kunden. Ein „Klassenfoto“ Ihres Teams ist hier ein guter Anfang. Nachgestellte Szenen aus der Beratungspraxis wirken aber noch dynamischer und binden die Aufmerksamkeit des Users. Mischen Sie hier am besten durch.
    Ergänzend können Sie auch kurze Videos hinzufügen, um weitere Aufmerksamkeit zu erzeugen. Das Thema kann eine kurze Vorstellung sein oder auch ein Testimonial eines zufriedenen Kunden.

Tipp 3: Kundenempfehlungen – die Macht der Bewertungen

Bewertungen und Empfehlungen sind allgemein ein bedeutender Faktor im Online Marketing. Für die Optimierung Ihres Google Maps Eintrages (beziehungsweise Ihres Google My Business Firmenprofils) helfen Ihnen gute Bewertungen zweifach:

  • Unternehmen mit zahlreichen guten Bewertungen werden weiter oben gelistet
  • Gute Bewertungen erzeugen Vertrauen bei Ihren potentiellen Kunden. Die Wahrscheinlichkeit auf eine Kontaktaufnahme oder Terminvereinbarung steigt durch diesen „Social Proof“ meist erheblich.

Reagieren Sie kurzfristig auf neue Bewertungen und bedanken Sie sich mit ein paar kurzen Sätzen für ein gutes Review. So treten Sie aktiv mit Ihren Kunden in Kontakt. Dadurch wirken Sie zugänglicher und zeigen zusätzlich Kundennähe und digitale Kompetenz.

Tipp 4: Fragen und Antworten auf Google Maps / Google My Business

User können auf Google Maps Fragen rund um ein Unternehmen stellen, die von anderen Usern beantwortet werden. Nutzen Sie das aus und beantworten Sie neue Fragen immer zeitnah.
Fragen und Antworten können „Likes“ erhalten. Die Frage mit den meisten Likes (aber mindestens fünf) wird direkt in Ihrem Listing angezeigt. Bitten Sie beispielsweise Ihr Team darum, ein Like für diejenige Frage zu hinterlassen, die Ihnen am wichtigsten ist.

Tipp 5: Google My Business Posts

Machen Sie mit Google My Business Posts auf aktuelle Aktionen oder Informationen aufmerksam. Das können Aktionen rund um Ihre Produkte sein, aber auch Ankündigungen für Ihre Veranstaltungen. Beachten Sie dabei folgende Punkte:

  • Art des Beitrags: Welchen Zweck soll Ihr Post erfüllen? Geht es um eine Veranstaltung oder eine Aktion? Was soll der Post erreichen? Sollen einfach nur Informationen angekündigt werden? Gestalten Sie den Post entsprechend.
  • Fotos und Videos: Verwenden Sie qualitative Fotos um Ihren Post hervorzuheben.
  • Titel (für Veranstaltungen): Beschreiben Sie Ihre Veranstaltung knapp und prägnant
  • Weitere Informationen: Beschreiben Sie ihr Angebot oder Ihre Veranstaltung in einigen Sätzen genauer.
  • Call-to-Action: Verwenden Sie Begriffe wie „Termin vereinbaren“, „Jetzt anmelden“ und verknüpfen Sie den Call-to-Action mit der passenden Seite Ihrer Website.

Bonustipp: Ask Me Anything –  Ihr direkter Draht zum LV 1871 Onlinemarketingteam

Ab 23. April starten wir unser neues Frage- und Antwortenformat 30 x 30. Immer freitags stehen unsere Expertinnen und Experten Ihnen zu verschiedenen Themen aus dem Onlinemarketingbereich Rede und Antwort zu Ihren Fragen. Buchen Sie sich schon jetzt Ihren Wunschtermin. Hier geht’s zur Terminbuchung.

Über den Autor:

Mario Glashauser ist SEO Manager bei der LV 1871 und zuständig für die Website Optimierung für Google und andere Suchmaschinen. Dabei ist er ebenso verantwortlich für die Content-Planung und Umsetzung sowie die Planung technischer Verbesserungen.

Mario Glashauser auf Linkedin

Neueste Beiträge aus anderen Rubriken

Das könnte auch interessant sein

Policierung zum Jahreswechsel

Das Jahresende steht vor der Tür. Auch in diesem Jahr unterstützt die LV 1871 Geschäftspartner und bearbeitet eingehende Anträge durchgehend bis zum Jahresende. Die wichtigsten Fristen und Unterlagen für Sie zusammengefasst.

Golden BU Praxischeck: Die Karrieregarantie ist eine echte Innovation

Statistisch gesehen wird jeder vierte Deutsche irgendwann einmal berufsunfähig. Doch eine BU-Versicherung haben nicht viele. Die Gründe dafür sind vielfältig. André Perko ist freier Vermittler aus Frankfurt am Main. Im Interview erklärt er, wie er das Thema Berufsunfähigkeit bei seinen Kunden anspricht und warum er die Golden BU Lösungen der LV 1871 empfiehlt.

Praxischeck MeinPlan: vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in der Basisrente

Timo Schmidt ist Versicherungsmakler aus Mainz. Im Interview gibt er Tipps zum Thema Basisrente für Freiberufler und verrät, warum er die MeinPlan Familie empfiehlt.

wir sind für sie da

IHR DIREKTER DRAHT ZU UNS

Sie haben allgemeine Fragen zu unseren Geschäftspartner-Services?

Dann wenden Sie sich an uns via E-Mail an

vertriebspartner@lv1871.de oder telefonisch an: 089 – 551 67 1177.

Sie möchten Kontakt zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner aufnehmen?

Zu unseren Filialdirektionen