Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Finanzstärkerating „A+“ mit stabilem Ausblick von Fitch Ratings für die LV 1871

Montag, 21. August 2017

Zum 13. Mal in Folge hat die internationale Ratingagentur Fitch Ratings das „A+“ Finanzstärkerating (Insurer Financial Strength, IFS-Rating) der Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) bestätigt. Der Ausblick wurde auf stabil angehoben.

„Für Geschäftspartner und Kunden gewinnen Finanzstärke und Solvabilität eines Unternehmens zunehmend an Bedeutung“, sagt Wolfgang Reichel, Sprecher des Vorstands der LV 1871. „Diese Auszeichnung zum 13. Mal in Folge zu erhalten, ist ein Beleg für die starke Finanzkraft der LV 1871.“

Stabiler Ausblick: Kapitalausstattung und Wiederanlagerenditen

Der stabile Ausblick ergibt sich aus der Erwartung der Ratingagentur, „dass die LV 1871 weiterhin Wiederanlagerenditen erzielen wird, die über dem für die Garantien der Passiva benötigten Zins liegen.“ Zudem konnte die LV 1871 zum Jahresende 2016 die Eigenmittel weiter ausbauen. So erzielt die LV 1871 im agentureigenen Kapitalmodell Prism FBM erneut ein „extrem starkes“ Ergebnis.

Positiv wertet Fitch Ratings auch die Top-Ten-Marktstellung in der Berufsunfähigkeitsversicherung. Damit „ist die LV 1871 in einer guten Ausgangslage, die Folgen aus den niedrigen Zinsen abzumildern.“

Über die LV 1871

Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München (LV 1871) ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit verpflichtet sich die LV 1871 in hohem Maße den Interessen ihrer Kunden, die von unabhängigen Versicherungsvermittlern beraten werden.