Die Lebensversicherung von 1871 a. G. München - ist Spezialist für innovative Berufsunfähigkeits-, Lebens- und Rentenversicherungen.

Logo LV 1871
  • Sie sind Privatkunde und haben Fragen zu einem bestehenden Vertrag?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 11

    Sie sind Privatkunde und wünschen ein Angebot oder eine Beratung?

    Wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 46

    Online-Terminvereinbarung

    Sie sind Geschäftspartner?
    Bitte wenden Sie sich
    an Ihre Filialdirektion

    Oder wählen Sie:
    089/ 55 167 – 11 77








    • Name*
      Straße*
      Vorname*
      PLZ / Ort*
      E-Mail-Adresse*
      Betreff
      Telefonnummer
      Versicherungsnummer
      Ihre Nachricht

      *Pflichtangaben

    Berufsunfähigkeitsversicherung

    Grundfähigkeitsversicherung

    Wiki auf Tastatur

    Definition Grundfähigkeitsversicherung

    Eine Versicherung, bei der man sich gegen den Verlust seiner Grundfähigkeiten versichert. Verliert man eine der versicherten Grundfähigkeiten, beispielsweise die Fähigkeit zu Gehen oder die Arme zu bewegen, so erhält man eine zuvor vereinbarte monatliche Rente.

    Bei der Grundfähigkeitsversicherung ist es nicht relevant, ob die versicherte Person weiterhin einer Arbeit nachgehen kann oder wodurch die Einschränkung aufgetaucht ist. Einzig die Auswirkungen sind bei der Grundfähigkeitsversicherung entscheidend. Die vereinbarte Leistung in Form einer monatlichen Rente wird ausbezahlt, wenn bestimmte elementare Fähigkeiten über einen Zeitraum von beispielsweise sechs Monaten nicht mehr vorhanden sind. Zu diesen elementaren Fähigkeiten zählen beispielsweise das Sprechen, Sehen oder die Nutzung der Hände.

    Demnach wird nicht der Beruf der versicherten Person abgesichert (wie es bei der Berufsunfähigkeitsversicherung der Fall ist), sondern lediglich bestimmte Fähigkeiten. In den Vertragsunterlagen wird genau definiert, welche konkreten Fähigkeiten versichert sind. Häufig werden die Fähigkeiten in mehrere Gruppen unterteilt.

    Je nach Versicherungsunternehmen variieren die genauen Fähigkeiten und deren Einteilung. Nicht immer werden die geistigen Fähigkeiten in den Katalog aufgenommen. Hinzukommt, dass psychische Erkrankungen, wie Depressionen nur selten bis gar nicht versicherbar sind. Da gerade psychische Ursachen der häufigste Grund für eine Berufsunfähigkeit sind, bietet die Berufsunfähigkeitsversicherung in dieser Hinsicht den umfangreicheren Schutz.

    Gut sind bei einer Grundfähigkeitsversicherung Verträge, in denen schon der Verlust einer Fähigkeit ausreicht, um eine Rente zu erhalten. Zu beachten ist allerdings, ob dieser Verlust sechs oder zwölf Monate anhalten muss um die Leistung zu erhalten. Hier könnte die Berufsunfähigkeitsversicherung, in der Sie nur sechs Monate berufsunfähig sein müssen, um Ihre Leistung zu erhalten, durchaus die geringeren Hürden darstellen.

    Sollten Vorerkrankungen bestehen, so gibt es auch bei der Grundfähigkeitsversicherung möglicherweise Ausschlüsse oder Risikozuschläge. In der Regel müssen Interessenten Gesundheitsfragen beantworten, die wahrheitsgemäß beantwortet werden müssen.

    Die Berufsunfähigkeitsversicherung der LV 1871

    Junger Mann mit Brille

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung „Golden BU“

    Unsere "Golden BU" mit individuellen Bausteinen

    Vorsorgeschutz

    Versicherungen

    Vorsorgeschutz – Vorsorgeverträge absichern

    Wir übernehmen die Beiträge für Ihre Vorsorgeverträge, wenn Sie berufsunfähig werden.

    Wiki auf Tastatur

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung Wiki

    Berufsunfähigkeitsversicherung Wiki - wichtige Begriffe verständlich erklärt

    FAQ Würfel in einer Hand

    Versicherungen

    Berufsunfähigkeitsversicherung Fragen

    Häufige Fragen und ihre Antworten rund um das Thema Berufsunfähigkeitsversicherung

    Diese drei Fachbegriffe könnten Sie auch interessieren

    Leistungsantrag

    Nachversicherungsgarantie

    Vorvertragliche Anzeigepflicht

    Beliebte Beiträge